Wir über uns   |   Kontakt   |   Impressum   |   Dophalis-Onlineshop
 


dophalis - Quarze der Göttlichen Ebene  des Reinen Seins

 

Wir leben gewohnheitsgemäß in der dritten, der räumlichen Dimension. Dass da aber noch andere Seinsebenen existieren, weiß jeder, der sich schon einmal auf eine Reise ins eigene Innere – die Seele und den Geist begeben hat, oder durch Gespräche mit Energiewesenheiten, wie wir dies tun.

Warum sind aber diese anderen Seinsebenen beim Menschen nur im Inneren?

Weil alles, was wir nicht ins Außen ziehen wollen, im Inneren, in unserer Seele und im Geist verbleibt. Und auch, weil wir uns einfach nur davon entfernt haben. Im Außen können wir den mehrdimensionalen Gegebenheiten nur in den und durch die Menschen begegnen, die diese Erfahrung verinnerlicht haben. Jetzt ist die Zeit des Wiedererlangens unseres vollen Ausdrucks angebrochen. Deswegen ist derzeit auch ein so großer Wissenshunger und eine allgemeine Sinnsuche vorhanden. Denn die Frage nach dem "Warum gibt es die Menschheit" ist schon zu lange nicht beantwortet. Sicher auch deshalb, weil sie bisher nur von Wenigen gestellt wurde.

Nun wird exakt diese Frage global wichtig, da ein rein materielles Leben allgemein als nicht mehr ausschließlich erstrebenswert erachtet wird. Auch die Wissenschaft ist sich ihrer Grenzen der reinen Analyse bewusst und stellt die Frage nach dem „Woher kommt die Materie“? Um das Prinzip, das Warum, den Grund dafür denkbar zu machen, ist es sinnvoll, die Schöpfung als Ganzes in mehrere Seinsebenen zu unterteilen, um sich die einzelnen Gegebenheiten zuerst durch das Denken erfahrbar zu machen und nach der Einzelbetrachtung, diese dann gewonnenen Erkenntnisse zu fühlen, dadurch zu überprüfen und wieder zu vereinen. Das wird die Aufgabe der neuen Wissenschaft und all jener sein, die den Geist wie auch den Ursprung im Urgeist – der Urenergie   in Allem suchen.

Die Wissenschaft aber beginnt nun schon beim Einzelnen, denn jeder, der sich Wissen erschafft, ist ein Wissenschaftler. Aber natürlich übt nicht jeder diesen Beruf aktiv aus. Vieles wird im Verborgenen erforscht. Es ist die zukünftige Zeit der Offenlegung aller Geheimnisse angebrochen. Soweit eben, wie wir diese schon verstehen können und bereit sind, nach ihnen zu leben. Dieses neue Wissen und damit auch die neue Wissenschaft wohnt in uns, in jedem Einzelnen und in manchen etwas mehr, weil er/sie vielleicht deswegen hier ist. All die Fragmente der Wahrheit müssen sich zu einem Ganzen vereinen. Und jeder ist ein Teil davon. Gewiss jeder auf seine Weise und in seiner Art. Darum ist globale Kommunikation so wichtig, um die geistigen und kosmischen Informationen austauschen und überprüfen zu können. Das ist einer der Gründe, der es Ihnen ermöglicht, diese Zeilen zu lesen. Ab der vierten Dimension, der Ebene der Zeit, ist diese Getrenntheit, wie wir sie als Mensch erfahren und wahrnehmen, nicht vorhanden.

Wie können wir nun diese Getrenntheit überwinden?

Zuallererst durch unseren Willen. Denn er ist das bewegende Element des Lebens. Darum auch das Sprichwort: "Wo ein Wille, da ein Weg." Es liegt also an jedem von uns, denn seine Schritte muss man selber tun. Wer nun die Seinsebenen im Einzelnen erfahren will, muss sich dieser Erfahrung aussetzen. Das kann aber nur in einem Gespräch geschehen, da hierzu die tragende Energie einer anderen Seele benötigt wird, die/der diese Erfahrung bereits verinnerlicht hat. Jede universelle Liebesverbindung ist eine Lehre und ein Lehrer. Wenn der Schüler bereit ist, erscheint der Lehrer. Niemals andersherum. Das ist eines der Hermetischen Gesetze. Damit ist auch gesagt, dass eine Liebesbeziehung diese Qualität ebenso besitzen kann, wenn das universelle Wissen dahintersteht und diese Gemeinschaft antreibt. Programmierte Quarze sind Hilfsmittel, die uns Energiewesen der verschiedenen Seinsebenen zur Unterstützung anbieten. Programmierte Quarze folgen einem einzigen Zweck, nämlich die Seinsebenen, also die Ebenen der Existenz zu überbrücken und im Körper zur Anwendung zu vereinen. Das heißt, dem Anwender die Fülle der Möglichkeiten erfahrbar zu machen, die er als Mensch besitzt. Dadurch wird dem Einzelnen mehr bewusst und die Lücken oder der Widerstand wird aufgelöst. Wenn die spirituellen Ursachen erkannt und die Erfahrung, die damit verbunden ist, beendet werden will, wird Krankheit und Schmerz überflüssig. So ist ein programmierter Quarz auch ein Hilfsmittel für geistige Erkenntnis, da Erfahrungen die in der Behandlung gemacht werden, die Zusammenhänge des Schöpfungsprinzips durchsichtiger machen und erkennen lassen, wo der Platz im Leben ist. Das einzig zu bedenkende und notwendige für die Anwendung ist die klare Absicht, d.h. die Bedingungen für die Heilung oder sonstige notwendige Unterstützung einer jeweiligen Lebenssituation zu erklären.

Was will geheilt werden?

Danach übergibt man sich der universellen Liebe und seiner Geistigen Kraft, die einem jeden Mensch in individuellem Maße innewohnt. Sie will aktiviert werden und programmierte Kristalle und Quarze – wie natürlich auch informiertes Wasser – dienen dazu. Denn dort ist wahre Heilung. Dophalis stellt diese Hilfsmittel der Geistigen Welt für die verschiedensten Anwendungen  her und ist für wissenschaftlichen Austausch mit oder von Ihnen offen. Wir werden versuchen, all ihre Fragen so ausführlich wie möglich zu beantworten und freuen uns über die Zusammenarbeit besonders mit Therapeuten, Allgemein- und Alternativmedizinern, Homöopathen, Physiotherapeuten sowie allen dem menschlichen Heil, den Pflanzen und Tieren zugetanen Menschen. 

Was gibt dann aber dem Denken die Kraft? 

Das Fühlen, die eigene menschliche Lebensenergie. Sie steht solange hinter dem Denken, bis sie sich über das reine Menschsein hinaus bewegen wird, um Seele und Geist in das irdische Leben einzuschließen. D.h. bis der Mensch sich die Erlaubnis gibt, diese Erfahrungen der Seele und des Geistes zu machen.

Wie kommt die Energie in den Körper?

Durch die vom Denken geschriebenen Programme wird der Energiefluss gesteuert und bestimmt, wohin dieser Fluss sich richtet. Und zwar dadurch, dass die Aufmerksamkeit ihn lenkt. Dann wird durch die Zuwendung zu etwas oder jemandem die Energie dorthin transportiert. Sie wird dann verstärkt zurück kommen oder sich dort verbrauchen. Wenn nun aber keine Verbindung zu den höheren, im Kosmos immer ausreichend zur Verfügung stehenden Energien hergestellt wird, verbraucht sich die im Körper aufgespeicherte und es tritt Schwäche oder Kontrollverlust ein. Wird nun bei anderen Menschen durch Nähe und nicht aus sich selbst emotional aufgetankt, so entsteht Abhängigkeit. Dadurch, dass keine eigene Bemühung mehr unternommen wird, diese Energie, die aber von den höheren Geistigen Ebenen leicht erfragt oder erbeten werden kann, selbst auszugleichen.

Wie oder wodurch ist das steuerbar?

Durch das Kontrollieren der Energie. Der Energie der Emotionen und des sie antreibenden Denkens. Ebenso kann durch das Auflösen der selbst erdachten Programme, die im Laufe der Jahre erschaffen wurden und die in der körperlichen Substanz abgespeichert werden, die Kontrolle wieder zurückgebracht werden. Doch sie brauchen einen Antrieb, um sich in Bewegung zu setzen. Das ist nun exakt die Funktion der programmierten/informierten Quarze oder Kristalle, da sie Magnetismus bewegen und Magnetismus die Eigenschaft hat, Gedanken also Energie zu leiten. Die Programme in den Kristallen ermöglichen nun, festzulegen, welche Energie in das menschliche, pflanzliche oder tierische Energie- und Zellsystem gelangen soll, um schützend, aktivierend, vorbeugend oder heilunterstützend wirken zu können. Also welcher prinzipiellen Funktion die Energie folgen soll. Das setzt natürlich das Wissen um die Art der Möglichkeiten voraus, die leider ernstzunehmend noch viel zu wenigen Menschen einerseits zur Verfügung steht, andererseits durch die rationale Denkweise nicht ernst- und somit auch nicht in Anspruch genommen wird. Ernsthaft medial arbeitende Kreise wie dophalis sind von ihren Gesprächspartnern anderer Planetensysteme ausgebildet, dieses Wissen zu vermitteln. Ebenso gibt es gute Lehrer und spezielle Schulen auf der ganzen Welt. Auch dophalis hat sich die Aufgabe gesetzt, dieses Wissen zu vermitteln, sofern es denn ernstgenommen wird.

 

 

 

 

    


Design © Office and IT