Wir über uns   |   Kontakt   |   Impressum   |   Dophalis-Onlineshop
 


 

 

11.07.2014

 [Grabhügel, , Bonnerup Strand]

Dänemark

 

Vergiß nicht Dein Versprechen, das DU uns einst gabst, als wir uns trafen. Nicht die Menschen, die Seelen sollst du beflügeln.

Ahnenhügel:

sitzt auf dem Grab des älteren Bruders.

Tingplatz: Dort werden Worte in Taten umgewandelt.

 

12.07.2014

vormittags [Tingplatz, Nordjütland]

(bei den zwei großen Pappeln stehend)

Dänemark

 

Wir hören euch. Wir werden helfen bei dem, was ihr befehlt.... Wachstum – Ehre – Wohlstand.

 

12.07.2014

 spät abends [Deutschland]

Mond über der fernen Wiese. Es ist wieder an der Zeit zu streben, nach nahrhaften Gründen, so wie ihr es kennt, macht urbar, was euch gehört und achtet die Gesetzmäßigkeit der alten Systeme. Sie verstehen die Zeit. Es ändert sich die Gewohnheit, doch der Umstand ist in Wahrheit der Schlüssel zur wahren Welt, die ihr einst kanntet. Stoßt ab die fernen Dinge, kommt näher zum eigentlichen Kern der wesentlichen Macht – es ist die ursprüngliche Weise, zu sich selbst zu finden, indem eins in sich selbst mündet. So wie seit jeher.

(Bild: Felsen umschlossen von Wasser, Wellen gehen davon aus, kreisförmig ab)

 

28.07.2014

UFO? Woher kommt das Schiff, welches wir gerade sehen?

Schiff von draußen.

Verschiedene Wesenheiten aus dem näheren Kosmos

Verständigung herrscht über den Äther

vertrauensvoll und emporzeigend

 

(gemeint ist das Schiff, das am 12.7.14  gegen 19 Uhr hell erleuchtet über dem Tingplatz in Nordjütland in Dänemark stand]

Wie es dazu kam, soll berichtet werden. Es vergeht noch eine Zeit bis dahin. Versucht es zu erkennen in den Winden der ansteigenden Höhe. Es wird euch klar werden, wieso ihr die Fähigkeit habt, es zu bestimmen, wie es sich verhält. Mögen diese Erkenntnisse zu einem guten Anfang werden, sodaß es bald ein großes Ereignis um euch selbst gibt.

Die anfänglichen Schwierigkeiten sind durchaus überwindbar und führen zu mehr Kraft über euch selbst.

 

Es ist in euch und deshalb nicht zu schwer zu finden.

 

 

 

 

03.08.2014

ca. 7.15 [junge Pappeln am Ende des Sandstrandes ............. Sees]

 

Auf die Frage, ob der Platz geeignet für Kommunikation ist:

Der Weg ist der Richtige. Nur so kannst Du beobachten, was geschieht. Achte auf Sonne und Mond.

Wir empfehlen einen Hügel, von wo aus auch Sterne zu beobachten sind. Es ist angekündigt, daß Du kommst und mit Dir die Kraft des Mondes.

Texte werden Dir zuteil, die Du auf Deinem Weg benötigst, die Dinge zu erfahren, um anspruchsvolles Leben zu hören. Es ist ungewohnt und doch in Dir. Erlebe die Gedanken der anderen. Sie zeigen Dir Wege zur Erfahrung der nächsten Generation. Für all Deine Wünsche ist Zeit, sie zu äußern. Mit der Hilfe von uns wird der Mast der Schiffe stabil und leuchtend.

Wir kommen wieder.

Allundo vide. Erkenne das Leben.

All unser Geist steckt in der Seligkeit für Euch.

 

08.08.2014 

Ort..........

(zwei Ufos zuvor gesehen, hintereinander)

Ein Volk der Egemoner

 

Auf die Frage, was es für Schiffe waren:

so wie ihr es erfahren habt, ist es gut.

Wir erhalten Signal von den Lebewesen, die es betrifft. Es ist gut zu sehen, dass ihr es denkwürdig findet.

Mannschaften des Orion, viel Erkenntnis um sich. Es braucht viel Erfahrung, mit den Schiffen außerhalb der Bahn. Ein Volk der Aganesen. Kein Transport, Erkundung der Sphäre inmitten der langen Erdbahn.

Versiegelt nicht die Erde. Es will heraus aus ihr, das dunkle Gestein der Macht, um es empor zu heben, in die Äther der Stimme von anderen Menschen.

Es gelingt durch Loslösung der Energie, die für Antrieb und Erkenntnis gebraucht wird.

Ein Volk der Egemoner (die, die sprechen im Moment), die lange Zeit in ihr lebten und ersuchen, zu finden den Weg zu euch.

Er findet einen Baumkranz mit erlesenen Stücken der endlichen Gabe von der fernen Gattung von Mondblüten. Sie regulieren die Einspeisung  von Energiezufuhr- und  abnahme für den Trakt.

Alle und mit euch auf diesem Weg.        

 

10.08.2014 

 Bei Halle/Saale

Auf die Frage, was das ................ für eine Aufgabe hat:

Zeichnet die Zeit auf. Weitere Aufgabe: sie sollten die Himmel verschmelzen vor dem letzten Kampf. Viel Mut und Leid.

Gingen dahin in Seelennot, um Trost zu erlangen.

Frage: ist das der Hügel, den ich aufsuchen sollte?

Dieser ist ein anderer Hügel, für Erkennen der Welt, nicht des Geistes.  In ihm schlummert viel Wissen aus alter Zeit.

Sprechen tun die Wesen der Erde, die zugeschaut haben bei allem, was vorfiel. Gehe hier [hin], wenn du Antwort brauchst auf Dinge, die wichtig sind für Gemüt und Körper.

Setze dich an den näheren Kreis von Süden aus und sprich.

Frage, was der zweite Kreis für eine Bedeutung hat:

Zweiter Kreis  (äußerer, von innen gesehen)  dient zur Entfachung der Energie für weltliche Töne  (bündeln).

Der Raum zwischen den beiden Kreisen dient  der Entfachung der Energie.

(Siehe Zeichnung. Daher begeht man es von Norden nach Süden, die Magnetfeldlinien verlaufen von Nord nach Süd).

 

10.08.2014

19.30 Uhr  abends, Ort.....

Wir sind die dritte Generation von den Anfängen.

Es sollte gezeigt werden, wie Verbindung besteht (bezugnehmend auf Ort,....... gestern).

Von oben aus sieht man die Linie wie sie erwächst. Sollte die Menschheit nicht einsehen, daß es zunichte gemacht wird, ist es an der Zeit, die Dinge neu zu verhandeln. Es liegt in den Händen der vorliegenden Entstehung für alle Zeiten. In ihr ruht die gesamte Masse von Erdanziehung und Kraftumwandlung. Es sollte euch leiten, wie es zu Beginn gedacht war.

Ein System der inneren Ruhe, von wo aus der Heilige Stamm Kraft schöpft, mit der wiegenden All-umfänglichen Erkenntnis der Sonne.

Findet den Weg zu ihr. Ihr werdet sehen können, wie sich die Kreise schließlich zum gesamten Bild vereinen. Wohl an diesem Ort, den ihr nennt den Volksantrittspunkt. Es ist zu vermuten, daß es einen solchen in der dortigen  Umgebung geben wird.

Von allen Seiten strömt Kraft dorthin und ihr werdet sicher dorthin begleitet.

(Eine Stunde später)

                                                          

Pengurus

Onan

Olanas,

Pinis,

Wolgafin,

Estaron,

Monsa.

 

Der Stamm der Ritter von ..............

Sprechen wird der Vorsitz, für ihn wird teilnehmen: Olanas, Pinis, Wolgafin, Estaron, Monsa.

Ergebnis dieser Tafel wird eine Übereinkunft sein über die Geschehnisse der zukünftigen

Tafel. Es liegt darin, zu begründen, wie ihr die Dinge seht, wie es zu leiten ist, dass mit dem Geschick eines Heeres das menschliche Sinnen gewandelt wird.

So soll es mit Teilnahme gerecht verteilt werden, wer von Euch mitwirkt an den Veränderungen.

Von Bedeutung ist der Stand der Monde. Wie sie miteinander kommunizieren hängt davon ab, von wo die Rede begonnen wird. Und sollte friedfertig gesprochen werden, ist der Kreis des Inneren Seins anwesend. Für ihn ist es wichtig, zu verhandeln.

Und lagert es inmitten samtiger Höhe, die Kommunikation verbessert. Störungen werden abgeschirmt.

Auf die Frage, ob für ....(Ewiger Name des Verfassers)..... etwas gesagt werden soll:

Für .................. ist ein Wort gebracht von Tristogenes.

Er möge es allein tun, wie einst. (Antwort bezieht sich auf die Ausführungen von ............ an die Heimat zur Programmierung der Quarze mit den Ursprungsstrahlen am Tingplatz in Jütland und (...Ort in Deutschland...).

Und wird er manches auch verdenken, er ist derselbe, aus dem es ewig strahlt und wieder mündet.

Verklingen die Worte nun, so ist es an der Zeit zu scheiden.

Mit baldiger Rückkehr werdet ihr rechnen können und Näheres erfahren für die Taten, die folgen müssen.

 

An das Medium gerichtet:

Füge die Seite an den Anfang von allem Gesagten und vertraue der Stimme, die in Dir sein wird ab jetzt. Es gibt Kraft, dies zu tun.

Für den letzten Mond in der Wende der Sonne ist es hell und klar.

Estigos mana – Elexier für alle Zeit.                                        

 

11.08.14

Ort.......(D)

es sprechen: 

 

Pularis,

Storetos,

Contapos,

Baldaris

An das Medium

Fang an solchen Höhen die erste Kraft für den Mond und beginne zu meditieren.

Es wird stark ausgeprägt wie es zum Erscheinen kommt. Dieser Ort hilft die Sinne zu öffnen für jedweden Kontakt zu bestimmten Kreisen der obigen Kraft, die verantwortlich ist für einen großen Teil der kosmischen Energie.

Sie schickt Sendungen mit, die euer eins zum Bestehen von Prüfungen braucht. Man soll hier nichts tun, sondern nur sein.

Zu den Samen der besonderen Früchte der beiden Bäume, die ............ derweil gefunden hat in ........... an dem Hügel:

Eine alte Frucht, die den Zustand des Seins fördert. Es verbindet die Sinne. Abhängigkeiten werden aufgelöst und verstummen. Im Jenseits erwächst dadurch Kraft für Neues.

Was damit tun?

Verweilen oder auslegen in der Nähe, weitertragen auch.

Es wirkt am besten auf Sand.  Gelangt es in den Boden,  wird es ein Baum, der spricht.  Für die Wesen ist es ein sicherer Bau vor zu starker Strahlung, indes es vor sich geht (die erste Erschütterung).

Möglich sind Zweige dieser Frucht zur Stabilisierung des Immunsystems, auslegen und atmen.

Mit jedem Jahr wächst ein anderer Zweig, der solche Früchte hat und Kraft gibt.

Es ist an der Zeit zu gehen.

 

12.08.14

Grenzstein Völkerschlachtdenkmal Leipzig, ca. 14.30 Uhr

  (ewiger Name...),

     Mikaals Adept

 

Es ist, wie es gesagt worden ist. Bringt Steine/Kristalle an Orte, die energetisch sind. Für die Programmierung ist nötig ein Wasserbett mit Energie.

In früher Zukunft erscheint die notwendige Ruhe. Im Moment ist es zu verloren, die Kraft einzufangen.

Im ersten Abschnitt des neuen Mondes sollte programmiert werden. Für die engste Verbindung kann ein Stamm aus Buchenholz verwendet werden, worin sie lagern.

Man möge sie einfangen durch "Die Winde der Wahrheit" und dann versiegeln mit der Wasserquelle. Die Energie wird dann darin sein. Für Sicherheit sorgt Focas (Wesenheit von Aldebaran). Er schützt die Instrumente, die benötigt werden.

(Noch einmal Bezug nehmend auf die vorher notierten Fragen: (Die Winde der Wahrheit sind die in England zu Protokoll gebrachten Diktate Mikaals und anderer wie Jesias, Arhura (Artus), Gabriel, Rahaal……) ). Fokas ist eine Wesenheit von Aldebaran, ein Universalphysiker, der mir über Jahre Urkreationszeichen zu verschiedener Verwendung in Materie übermittelt und erläutert hat).

Wie sind die zwölf Ursprungsstrahlen in die Kristalle zu bringen?

Buch vorlesen.

Werden die Strahlen von dem UFO an den .............Steinen...... in die Kristalle gegeben?

Guter Platz für Sonne.

Müssen die Steine auf der altgermanischen Schrift stehen, um sie zu programmieren?

Nein.

Oder hat jeder Strahl einen eigenen Punkt, den man in Deutschland aufsuchen muß?

Nein.

Wenn ja, wird jeder Kristall vor Ort mit entsprechender Energie programmiert?

Nein, ist schon darin.

Um fortzufahren, ist Ortswechsel notwendig, sie dort hin zu verbringen, wo sie gebraucht werden.

Auf die Frage, wer genau spricht (sein Name):

Mikaal paßt auf und spricht über ............, Führer der weiten Felder der angestrebten Eroberung. Für ihn ist es jetzt Zeit zu sprechen. Hüter/Führer der bloßgestellten Vernunft von den Wegen der Imra in den Ort der gewechselten Spiegelsicht. Gedanken umsetzen und Taten folgen lassen, die den Bau der Stämme erschüttern.

Frage nach der Art des Platzes(Am Stein oberhalb des ..............denkmals):

Kristallort. Für die Übergabe der Gedanken an Instanzen zur Umsetzung. Zum Vergleich ist es die Höhe von Indula, die entsprechende Macht ausübt!

Wie viele sind im Moment von Euch hier?

Millionen Heere und hören den Worten zu, die gesagt werden. Von großer Deutlichkeit. Wird weitergeleitet durch Bahnen stromförmig in den Energiebereich von ............, von wo aus gesteuert wird.

Achtet die Zeit. Das Zeichen wird kommen. Es ist nah!

Andafeh.

(Das Medium hört Klänge von einem sehr großen Männerchor, die Mantra-ähnlich dieses Wort singen)

 

12.08.2014

 späterer Abend, bei Windstille [Pappeln ...Ort...]

Esklop,

Fortans,

Baldair

(Fragen, die von uns vorher notiert wurden. Sie beziehen sich auf einen Kristallkranz mit den Energien der Erzengel)

Muß ein Kristall in ein Flußbett gelegt werden?

Können mehrere Kristalle in ein Flußbett gemeinsam in ein Bachbett gelegt werden, um ihre individuellen Kräfte entfalten zu können?

Müssen Kristalle in bestimmte Gewässer für ihre bestimmten Aufgaben?

Für uns alle ist es neu zu erfahren, wer Du bist. Es liegt im Kosmos der Winde, wie wir kommunizieren können. Wohl die Zeit, wie auch der Weg. Mögen die neuen Gesetze in Euch regen, was für die Antriebe der Erkenntnis sorgt.

Auf die Frage, wer spricht:

Wir sind die Bande der Elekones von Tura – einige Ebenen weiter. Wir schicken Informationen über Weltenebenen in die hiesige Atmosphäre für eure Begleitung in die zukünftige Materie. Der Platz stellt einen Angriffspunkt dar, der in der Scheibe für Drehung sorgt!

Pause.

Auf die Frage, ob die zuvor notierten Fragen von den Anwesenden beantwortet werden können:

Wir können dies insofern übermitteln und Antworten senden.

Pause.

Es ist unerheblich, Gewässer oder Damm. Einzig die Richtung ist entscheidend. Von wo aus es fließt, ist in der Ebene erkannt  und hilft angesichts der Erhebung allen. Die Kristalle sollten im Kreis liegen und sich erkennen können. Wie die Anzahl gewählt wird, hängt vom Ausmaß ab und wird bemessen am Punkt des Geschehens. Wie weit es getragen wird, soll errechnet werden durch Konfidenzkraft und Stromflußgeschwindigkeit vom Gewässergrund. Dabei sorgt der erhabene Fluß für erste Zeichen der Änderung.

Es ist Abstand zu wählen bei beträchtlichen Energiezehrern wie Masten und Schiffspunkten. Durch unterlassene Steine wirkt die Gesamtheit nicht mehr. So soll alles getan werden, Reinheit und Klarheit zu verbreiten inmitten der offenbarten Weise. Ist es vollbracht, folgen die nächsten Schritte, wie bekannt sein wird. Für uns eine leichte Gabe, die ihr dann bekommt, wenn ihr sie braucht. Es ist nun erwiesen und es braucht kein weiteres Indiz für Anwesenheit.

Erlebe und bedenke die Worte. Aller Anfang ist gemacht von der Bande.

(Namen: Esklop, Fortans, Baldair)

Wir gehen.

 

08.12.2014

Beim Medium abends zuhause

zur Kristallprogrammierung an den .............steinen

Kleine Geister der Soduna

Wir sind die Wesen der kleinen Gewächse. Wir erstrahlen hier, da ein großer starker Raum uns umhüllt. Wir erkennen unsere Aufgaben in diesem Umfeld sehr gut. Wenn Licht und Strömung uns hier vereinen, so entstehen großartige Bilder in unserem Antlitz, die wir sodann verwirklichen. Es ist eine besondere Freude bei dieser Arbeit. Die Wellen hier durchdringen unser Tun voller Kraft und Freude. Über unser Tun erstrahlt der einige Gedanke unseres Daseins für Schöpfung und Sein.

 

14.08.2014

 ca. 16.30 Uhr [im Garten des Mediums]

Alongus mit Gefolge der Rothesischen Armee

An das Medium

Von Beginn an ist es durchdacht, wie alles zu geschehen hat. Fortan bringt die Erkenntnis das Mögliche in den Korpus. In all den Unwegsamkeiten siehst Du das Dilemma, was es zu lösen gilt. Für ein mächtiges Werk machst Du die Umstände zu schwierig. Einfach ist der Weg mit der anderen Seite der Medaille.

In Dir ist der allerheilige Maßstab und diesen befolge. Du wirst erkennen, wie einfach es geht. Die Dinge drehen und das nun folgende Bild erkennen. Für ein maßvolles Vorgehen ist es wünschenswert, Du findest Kooperation. Und versuche nicht, die bestehenden Dinge zu ändern. Es ist vollkommen in Dir. Du wirst bald die umsichtige Weise erfahren, wo Dein Mut und Dein Andenken in Dir erwachen. Es ist zu verhandeln, wer unterstützt oder aber gleichgültig daneben steht. In allen Dingen ist aber die Energie der Wege und diese benötigst Du, um es zu vollenden. Wie auch der Pfad gestaltet, es ist das Innere, was zählt, um zum Ziel zu gelangen. Gib also Acht auf vornehmlich schöne und gut gewählte Worte und Bilder. Es zu erklären, mag schwer erscheinen, ist aber im Kern ein Prinzip der Hoheit von Magik und Andersartigkeit.

Du befindest Dich auf einem schmalen Grat. Entscheide Dich für die helle Seite und gib es zu Papier, wie Du es vorhast, sodaß andere lernen mögen, wie es geht. Von nun an hast Du das Werkzeug. Nutze es gestüm und voller Leidenschaft. Wir hören Dich und öffnen die Wege für die Struktur der Arbeit. Weit schon bist Du gekommen, immer nur weiter so bis zum Ende des Weges. Dann wird es hell und klarer, was Du eigentlich bezweckst.

Verkenne nicht die obligatorischen Zeichen dabei. Es wird keineswegs von allein fließen, sondern mündet nur, wenn Du es fließen lässt. In der nächsten Phase ist alles nur so zu realisieren. Finde Dich und Deine Mitte und laß es heraus, wie es kommen soll. Dann ist es richtig, denn der Weg ist richtig. Wir befinden uns darin und freuen uns auf baldige Rücksprache. Sieh uns bald im Morgenschein.

Alongus mit Gefolge der rothesischen Armee

 

16.08.2014

 ca. 09.30 Uhr [C.............. See, ........Strand (D)]

Für alle Angelegenheiten ist eine äußerst vorsichtige Weise zu wählen. Es geht um die Maßnahmen für Wälder und Quellen, die beobachtet werden und als Ausgangspunkt dienen. Mit einigen Elexiren ist die anfängliche Erdung zu behandeln. Wird Wasser benötigt, so suche es im Quell der anderen Gewässer.

Ihr meint, ich möge ein Elixier für Baumheilung  herstellen?

Ja, das Elixier hilft vor Austrocknung und wird hergestellt aus Geäst vom Baum, Myrrhe, Estragon und Endiwurz [Endivienwurzel?] Die Bäume sollten die Steine zur Regenerierung erhalten und nahe am Stamm die Lösung der Kräuter.

Steine können an den Stamm verbracht werden. In der Wende zum Winter ist es Zeit. Im Frühjahr die Lösung erneuern. Beginne behutsam mit einigen nahen Orten. Es wird bekannt werden unter ihresgleichen, daß Hilfe kommt. So verbreitet sich die Kommunikation, netzartig wird es in Heilinformation umgewandelt.

Quellwasser dient ebenfalls zur Weiterleitung. Beginne mit Silber, dann Kupfer, dann Gold. Einige Texte entstehen dort, die Dir zur weiteren Arbeit helfen. Anfangen ist das größte Geschenk, was du machen kannst. Es kann eine Zeit dauern und doch werden die Früchte bald zeigen, wie die Veränderung wirkt.

Es wird Zeit (zu gehen).

 

 

17.08.2014

 ca. 06.45 Uhr [Ort..........]

Erdgeister der Nubensier von Ahlem

Wir wollen erklären, warum ihr so argwöhnisch seid mit den Prinzipien der eigenen Existenz. In der naheliegenden Ebene des Seins entspringt mitunter ein kurzes Signal für die Eloquenz Eurer Form. Um sie zu erreichen, bedarf es Konstanz in Materiekörpern, innerlicher Natur, die für Harmonie sorgt. Sofern Unruhe herrscht, gibt es Verzerrung und diese verursacht Euch Probleme im Verstehen um den eigenen Geist, der in Euch ist. Versucht alles Wahrgenommene als ergebene Gabe der allseits existierenden Formen um Euch zu verstehen. Ihr seht und vielmehr fühlt ihr, daß da etwas ist, was Verbindung sucht. Um Euch zu öffnen für die umfassenden Herrlichkeit, die da ist. Gegenpolige Anstrengungen verhindern den Kontakt. Es kommt zur Spaltung der Leitung und damit zum Erliegen der Kommunikation.

Was kann unterstützen, den Kontakt aufzubauen?

Es braucht nicht viele Dinge. Seid sorglos und nehmt an, was Euch zu Teil wird. Schon oft tatet Ihr so und brachtet Erkenntnisse hervor, die für das Verständnis des Netzwerkes von Belang sind. Vertraut der ewigen Erfahrung. Und erklimmt damit das höchste Gut der Erkenntnis, die für Euch da ist, um zu lernen, wie Geist in Materie schwingt.

Wer spricht?

Es sprechen die Erdgeister der Nubensier von Ahlem, tief im Grund der einstigen Stadt, von Menschen gestaltet und für einstige Zwecke erbaut.

Für welche Zwecke?

Für die allheilige Anlage von Kontaktstellen zum Draußen, die für Verbindung sorgt noch immer. Ihr erkennt diese an hellen Punkten in der Erde, die außergewöhnliche Form besitzen.

Wo zum Beispiel?

In der Nähe des arthesischen Brunnens oder aber an der Stelle, wo einst ein Gefälle zwischen Erde und Erdreich ist. Kontakte gibt es dort zuhauf, da alles intakt ist und arbeitet.

Wohlan, nun geh Deiner Wege und sieh genau, wo es liegt.

Wir grüßen Dich.

 

19.08.2014

 ca. 16.30 Uhr [......(D)....... See, Rastplatz Nordspitze]

Göttliche Wesen der Unterwelt

Für die Wesenheiten hier ist es eine Freude, Dich zu sehen. Es sprechen göttliche Wesen der Unterwelt. Kein Clan.

Welche Aufgaben habt ihr?

Eine Gruppe, die für die Versorgung der Erdäste verantwortlich ist.

Erdäste? Ist Wasser gemeint?

Ja, Wasseradern für die Kommunikation. Es sind Elemente darin, die als solches Stoff leiten für die Gabelung von wirrem Geäst. Solche Schlaufen stören den Ablauf von Information. Wir sind überall tätig, nicht nur hier.

Dieser Platz ist kaputt durch die Flut, wird aber nach und nach wieder aufgebaut. Denn es herrscht Ungleichgewicht zwischen den Gewässern.

Was können wir tun?

Versucht, mit aufzubauen, indem gepflanzt wird. Die Triebe der Wurzel entkrampfen die Spannung von hochexplosivem Material unter der Wasserschicht. Tiefwurzler, die die Schichten durchmengen, Flachwurzler, die sich ausbreiten und Ausgleich schaffen.

Ich frage nach der Lehre der Kristalle. Kann dazu etwas gesagt werden?

Ein solches Werk ist im Bestand der höheren Kräfte der Eibinen. Es kann geholt werden mit den Kräften Deiner Wesenheit. Es braucht aber Zeit, um es zu erläutern. Noch ist es zu beschwerlich, wir müssen auch Verständigung dafür herstellen. Es könnte auch in einem Berg liegen, der am Rand von Simbawe [?] liegt. Fern von hier und kaum einer kann dort hingelangen. Wir übertragen gern, wenn es an der Zeit ist.

Sollten Fragen dazu vorbereitet werden?

Mitunter ist das hilfreich für die Umsetzung des Kerns, wie es auf der Erde geschehen kann. Erläutern, wie es aufgebaut ist [das Werk], werden wir. Komm dazu später an einen Platz, der Dir gefällt, mit Wasser für einen guten Draht. Ist es gewünscht, beschreiben wir die Dinge von Beginn an. Das ist aber erst in nächster Zeit umzusetzen.

Für heute genug.

Wir verabschieden uns bis zum nächsten Mal.

 

21.08.2014

 ca. 14.00 Uhr [.....(Ort)....... Park, Brücke]

Anwärter auf Seelenheilung

Wir sind hier, wollen sprechen über die unterirdische Gangweise dieses Ortes.

Monolithen unter der Erde. Ist in verschiedenen Tunneln zu erkennen. Worüber geliefert wurde die Fracht für Kriege. In steinernen Gemäuern ist noch erkennbar, wie es sich zutrug. Vergoldete Gemälde und anderes Kostbares wurde hineingebracht.

War hier ein Fluß?

Wohl zu einer Zeit für die innere Verbindung zu den täglichen Verstecken in der Zeit. In diesem Gelände ist Ereignisreiches geschehen und wird bald nutzbar für die Kraft der Steine.

Welche Aufgabe sollen die Steine übernehmen?

Sie sollten kräftigen und reinigen für die Zukunft zum Verweilen, da viel schlechte Energie aus alter Zeit herrscht. Verkümmert sind die Adern und es mag wohl helfen, zu den Kernen der Bäume zu sprechen. Wir können Verbindung herstellen zu den alten Wesen unter der Erde, sie besänftigen, damit sie gehen.

Wo sollen die Steine hingelegt werden? Wer spricht?

In die Mitte des Platzes, damit sie strahlen und für nötige Ruhe sorgen. Wir sind die Anwärter auf die Seelenheilung für unser Selbst und wollen Frieden finden.

Wie kann den Bäumen geholfen werden?

Sie verzichten auf Hilfe im Besonderen, da die Kräftigung des Platzes auch sie durchdringen wird.

Möchtet Ihr noch etwas mitteilen?

In der Nacht zum allerorts bekannten Wendepunkt des Sommers sollen hier leuchtende Klänge vermittelt werden, sodaß davon erfahren werden kann, wer wir sind und können dadurch entlassen werden.

Ondunal forna intessa firi sanctus....

Wir möchten nach Hause.

 

23.08.2014

 ca. 8.30 Uhr [Ort, Ostdeutschland]

Tristogenes

Agamenos

Wir sind anwesend, wenn auch schwach.

Dieser Platz ist gekennzeichnet durch Unruhe. Viel Volk musste sterben. In der Tiefe schlummert verborgenes Grabgut.

Ich möchte mit den Erdwesen sprechen.

Viele Anstrengungen haben gezeigt, das sich die Erdschichten von Nord nach Süd verlagerten. In ihr ist reichlich Moor und es können dadurch fruchtbare Gelände entstehen. Für  die Zukunft ist es angebracht, solche Flächen zu nutzen. Bringt man Pflanzen in den Boden, ist der Ertrag reichlich und gut. In nächster Zeit ist davon zu profitieren, zugunsten der Natur und Tierwelt. Diese wollen gern hier leben, um Störungen  aus dem Weg zu gehen.

Welche Besonderheit oder Aufgabe sollte hier beachtet werden?

Es sind hier sonnige Plätze, die günstig sind für Wachstum. Es ist auch vieles wieder in Ordnung gebracht worden, um Bestand zu sichern. Irrtümlich war der Weg, den sie gegangen sind. Es verbirgt sich Kraft in umliegenden Feldern, die genutzt werden können und für die Gesundung aller dienen. So soll fortan damit begonnen werden, es urbar zu machen und für die folgende Zeitepoche Lebensraum zu schaffen.

Für wen, Menschen oder Tiere und Pflanzen?

Für alle Wesenheiten, die sich darin wohlfühlen.

Wer ist heute hier und spricht?

Erdnahe Wesenheiten zum Schutz von Gaia. Vertreter sind Tristigones und Agamenos, die vorher auch sprachen.

Möchtest du noch etwas wissen?

Wie ist hier der Zustand der Bäume?

Den Bäumen hier geht es gut. Es ist friedlich und erholsam.

Dann fahr nun, es beginnt zu regnen. Freude über deine Anwesenheit, immer wieder gern sprechen wir zu Dir.

 

25.08.2014

ca. 17.30 Uhr [.....(Ostdeutschland).......see, große Pappel]

Ponsus

Filatis

Gibt es hier Wächter am See?

Es sind Wächter vom Ostseekanal.... [Medium: Störung, da eine  Dame mit Hund das Gespräch mit mir sucht]

Von draußen ist Beobachtung, was Du tust. Es gefällt uns die Art und Weise. Von vorn ist zu bedenken, wie die Reihe aufgebaut wird. Es herrscht Unordnung überall.

Könnt ihr bitte etwas zum See hier sagen?

Er ist verseucht noch immer, kommt aber zur Ruhe. Es kann geholfen werden, indem die Bäume energetisiert werden. Suche die Mitte des Platzes und verstreue Energie.

In welcher Form?

Sand, Steine, formal alles, was speichert, es gelangt in die Adern von Pflanze und Wasser

Sollte etwas besonders dabei beachtet werden?

Für den Anfang ist Energetisierung in aller Form sinnvoll. Beherberge die unschädlichen Samen für Aufzucht und pflanze an die energetisierten Orte. Es bedarf etwas Geduld, doch schon bald erblüht es in voller Pracht, was Du in die Erde gabst. Es wird von Dauer sein.

Es kommt auf die Mischung an. Für die angehende Arbeit ist viel Aufzucht erforderlich. So sammle viel Verschiedenes.

Es mögen alle Saaten in Dir ruhen, bevor Du sie in die Erde gibst.

Bäume oder Sträucher, andere Pflanzen?

Nach Gefühl wirst du richtig entscheiden. Sei wachsam und gib ihnen Aufmerksamkeit. Sie nehmen wahr, was sie umgibt. Herrscht Harmonie, so lassen sie das sehen.

Vergeude keine Zeit für Plätze, die Du nicht kennst. Es ist in der Nähe, was Du suchst.

Suche wonach?

Erhabene Plätze, die Dir Licht bringen, sind ganz nah, erfüllt von Ideen und Gedanken, die Dich reinigen werden. Sie kommen über Deinen Weg und werden Dir Zeichen geben.

Wer spricht heute?

Ponsus und Filatis. Wir gehören zum Schutz Deiner Arbeit und weisen den Weg durch's Dunkel. Begonnen hast du mit den Sämereien, nun weiter. Bis alsbald Hilfe kommt, vergeht keine lange Zeit mehr.

[Ende, da laute Spaziergänger nun auf der Bank Platz nehmen und relativ laut sprechen]

 

28.08.2014

[Ahorn, Eiscafé nahe Detmold]

Trojala

An den Fragesteller  (Verfasser)

Elementarteilchen, die verschränkt werden mit dem Zustand der Magneten. Allein die erste Wahl in dem zu beobachtenden Moment, indem Solaris in den ursprünglichen Zustand geht. Verwendet die allereigenste Achse von den bestehenden Erkenntnissen von unterer Kraft.

Wir kommen darauf zurück, wenn der nächste Anbruch der Steine aus dem Erdreich beginnt. Es sollte die verständlichere Form dann übermittelt werden. Von der ersten Phase ist bereits Anbruch. Der Anfang kann gemacht werden. Wer die starke Beziehung zu dem holden Gewächs hat, sollte mitgehen und sprechen als wäre es ein Traum von Wirklichkeit. Von nun an sind Kanäle frei, die urbar machen, wo Du Dich aufhältst. Du kannst es erproben, indem Du die Materie anhebst und verschiebst. Es wird so ein gewisses Ausmaß erkennbar, womit Du das Innere besser erschließen kannst.

Voller Ehrfurcht ist die Wesenheit von Trojala, die mit Dir geht und Schutz bietet.

Beginne.

 

29.08.2014

[...........quelle, Nähe Detmold ]

Endiwol

Akasia

Mudena

(Nun begann die Zeit, in der der Verfasser die Fragen an die Anwesenden Wesenheiten stellte, da das Medium nun schon etwas geübt hatte für sich privat, wissend darum, woran ich zu der Zeit arbeitete, wie auch mittlerweile drei verstorbene Freunde............) Unsere eigentliche Arbeit begann etwa zu dieser Zeit, da wir wußten, wie über das Medium gearbeitet werden kann. Jene Protokolle, die nun folgen werden jeweils kenntlich gemacht, ob das Medium (M)im Stillen allein arbeitete, oder ich als Verfasser (V) anwesend war. Zu Beginn hörte zunächst das Medium, wer anwesend ist, wer sie sind usw., danach begann ich dann, Fragen zustellen.

Grüße an Euch. Wir werden sprechen über die Funktionalität der Fortune (so wird die betreffende Quelle von den Geistwesen genannt). Es sprechen die Anwesenden der Quelle, namentlich Endiwol, Akasia, Mudena.

Es beginnt zu fließen hier, was ausströmen soll. Bringt die Energien hier unter. Mitsamt der Wasser- und Windkraft strömt sie in alle Richtungen.

Welche Aufgabe hat diese Quelle?

Sie ist ein Adapter für die Übersetzung ins Reich der Meere. Von hier aus steuert die Säule gewissermaßen die wichtigen Orte an.

Welche sind das?

Orte, die für Ruhe sorgen können. In den Wäldern, Bergen, Raststätten, auch für Tiere. Versorgt sie mit Nahrung und Wissen.

Welche Aufgaben sollen in die Kristalle gegeben werden?

Es ist höchste Zeit sie zu programmieren. Gebt Informationen zum Erwachen hinein. Nehmt helle, klare Steine. In Größe und Form natürlich. Besprecht sie hier nochmals. Sie nehmen die Worte auf und tragen sie mit in das Wasser durch die Quelle.

Verständigt die Wächter. Ihnen wird ebenfalls eine Aufgabe zuteil. Die Wächter der jeweiligen Gewässer. Tiere sind es, die sich vor Ort erkennbar zeigen. Sie informiert über Worte oder Gedanken.

Wie programmiert man die Steine, fragt ..........?

Über die Quelle wird es verbreitet. ...(ewiger Name des Verfassers)............ hat Zeichen dafür, auch Strahlen, einzufangen durch das Buch, das er soeben liest. Regelmäßig besprechen mit dem Strahl silber-blau, einige Tage wiederholen, Zeichen kann Hilfestellung geben.

(V) fragt, ob der Hügel hier sein Grab ist.

Von der ersten Geschichte an ist es ein Grab für die anderen Geschlechter gewesen. Sein Grab (das des Verfassers zu einer alten Zeit....) liegt nahe dem Hügel, aber nicht direkt darin verborgen. Es ist in der Nähe und erkennbar durch den Fluß, der es umgibt.

(V) fragt, ob hier auf der anderen Seite ein UFO steht.

Ein UFO ist es nicht, sie liegen ferner von hier. Es ist eine Waffe anderer Art hier verborgen, die durch Gehirnstrom aktiviert werden kann. Eine Vorrichtung, die Erdkräfte freisetzt und Erschütterungen erzeugt.

Wie tief ist die Quelle und  gib es Kristallsäle dort, wo es herkommt?

Das Wasser ist aus mehreren hundert Metern Tiefe hervorgebracht. Es kommt aus ruhigen Höhlen. Die Orte sind erst mit der Zeit zu seiner Energie gereift. In ihm gibt es Kristalle, die das (Metall im Wasser)  aktivieren, um das Wasser mit der Aufgabe der Klarheit zu verbinden.

Welche Aufgabe hat der hier aufgestellte Stein?

Der Stein ist ein Wachmal, Erkennungszeichen. Für die Programmierung hat er keinen Einfluß, er gemahnt jedoch, hier zu verweilen.

Sind Euch ............. und Fokas bekannt?

Es sind Wesenheiten, die uns vielerorts begegnen. Sie vermitteln und experimentieren.

Sollen die ..............-Steine hier her gebracht werden?

Ggf. als Verstärker des Signals, ja. Zuvor aber die Programmeirung über Worte. Die Steine können genommen werden, wenn sie nicht durch andere Einflüsse geschwächt wurden. Strom, Donner etc. Sonst muß neu programmiert werden, sie sind empfindlich. Messen, um zu prüfen.

Sollen wir morgen wieder hier her kommen?

Gern und mit weiteren Fragen, die wir beantworten. Ansonsten müßt ihr wiederkehren in der Nacht.

 

29.08.2014

[Linde in...........

Ostwestfalen]

 

Anhänger der hohen Wächter von Tronja

(Fragesteller: Das Medium)

Wir werden verhandeln, was zu tun ist. Es sprechen verschiedene Wesenheiten der untersten Ebene. Verunglimpft nicht die Tatsache, daß es geschieht. Wir, die Anhänger der hohen Wächter von Tronja, möchten Unterstützung geben, die Leitung der gewünschten Vorhaben zu bahnen. Es ist Zeit, die Menschen davon in Kenntnis zu setzen und die Plätze helfen, zu informieren.

Was hat dieser Lindenplatz für eine Aufgabe?

Ein uralter Platz für Zusammenkunft. Hier entstanden gewisse Weisen zur Umsetzung der Kräfte. Es ist schon lange her, nach Eurer Zeit. In der Erde befindet sich Wasser, das genutzt werden kann zur Weiterleitung friedvollen Handelns. Es möge Dir die Eingebung sein, die Menschen zu mobilisieren, sie vorzubereiten, auf das, was kommt. Versammelt die Betreffenden, um sie zu informieren. Ihr braucht Helfer, auch wenn der Weg nur allein gegangen werden kann. Es sind die Gedanken, die den Weg unterstützen, damit das Ziel wahr werden kann.

Es wird stärker werden. Ein Signal, nur wie ein spitzer Ton. Folge ihm und die Information wird fließen. Erkennen sollst Du die Töne am Hauch des Windes und kraftvoll die Übertragung dessen, was zu tun ist.

Wo ist dieser Platz?

Dort wo Ruhe herrscht. Hier ist es friedlich. Klarheit wird geschaffen, indem die ersten Steinkreise hier Platz finden.

Wie geht es der Linde hier? Braucht Sie etwas?

Die Linde sorgt für sich und die Umgebung. Es herrscht Einigkeit in ihr, sich den Weg zu bahnen, bis es eine Schranke gibt, die sie dazu bringt, die Richtung zu wechseln. Von der anderen Seite bekommt sie Zug, sodaß ihr die Winde nichts anhaben können. Es wird ihr noch viele Jahre gut ergehen, bis das Ende naht. Ihr könnt sie aufsuchen und verweilen, wenn Rat gesucht wird. In ihr gibt es manches, was zu Tage gebracht werden möchte. Sprecht sie an und sie wird berichten, wie sich alles zutrug.

 

 

30.08.2014

 ca. 17.00 Uhr [.........Ort....(D)-OWL]

Mikaal

(Erzengel Michael)

 

(Das erste Gespräch mit dem Erzengel Mikaal)

Fragesteller: der Verfasser

Wer ist anwesend?

Mikaal spricht. Es wird nur einmal in Worte gefaßt werden können. An anderer Stelle jedoch kann verweilt werden und somit weitere Gedanken aufgenommen.

Ihr seid hier am Platz der Sonne. In  der tiefen Furche liegt die notwendige Ausrüstung. Für die stählernen Mäntel und Schilde.

Was bedeutet .............?

............. – exodus. Der Platz ist ein angestrebtes Bett für lange Aufenthalte. Von der Wiege ist nur Harmonie und Segen gebracht worden, bis zu jener Zeit, in der die Menschen kamen und ein Blutbad hier errichteten. Insofern ist es auch ein Grab und die (Platz vor Ort) erinnern daran. Sie sind von Aldebaran gebracht worden, obwohl sie keine Festigkeit in sich trugen.

Für die Menschen hier spielt es keine Rolle, wohin die Quellen fließen. Für Euch aber ist es an der Zeit, sie zu nutzen, und ein Komplott damit zu errichten. Es ist für die verschiedensten Wesen, die schützenswert sind, erforderlich, dies bald zu tun. Und wenn auch Hindernisse entstehen, so wischt sie mit einem anderen Gedanken Richtung Norden weg. Es herrscht einiger Tumult um Euch und doch wird alles friedlich verlaufen, wenn  die Dinge in die Hand genommen werden.

Was bedeutet die 1. Prophezeihung in Epenarosos?

Es hat mit der Sonne und ihrer Kraft zu tun. Sie ist es, die damals gesucht wurde, Erkenntnisse zu bringen. In der Zeit zwischen den Wenden herrscht großer Wissensfluß, der auch heute noch genutzt werden kann (Sonnenwenden sind gemeint).

Wie kommt die Programmierung in die Steine? In der Furche? [(V) erläutert weiteres dazu]

So ist es. Rufen kannst Du mich, ich werde jedoch bereits geweckt, wenn Du das Ansinnen hast, loszuschreiten. Es kann genauso erfolgen, wie Du vorgeschlagen hast.

Kann weiter mit Mikaal gesprochen werden?

Es wird weiterhin möglich sein am Wasser. Dort an der Quelle.

In welcher Beziehung stehen der ............ und Mikaal zueinander?

Es ist eine freundschaftliche Beziehung, die durch Kooperation geprägt ist. Wir haben das gleiche Ziel, nur unterschiedliche Mittel zur Umsetzung.

Welche Mittel kommen hier zur Unterstützung?

Es wird ein anderer Weg und hat mit den Universalen Gesetzen zu tun. Es wird kommen zu der vertrauenswürdigen Person, die selbst aktiv teil hat an den Vorhaben.

Es gibt nur eine vertrauenswürdige Person bisher? ............…? Leeroy Lee kann nicht mehr mit in den Wald, um zu helfen.

Er kommt nicht mit, aber es kommen andere, die helfen, das Nötige zu tun. Der Platz ist bereits richtig gewählt. Ihr benötigt zur Vollendung die schon erdachten Pläne zur Umsetzung mit Seil und Haken.

Kann ich zu Sananda Vertrauen haben? Du kennst unseren Streit. Kannst Du, Mikaal auch über Fana Lee (das Sprech-und Volltrance-Medium) sprechen?

Es ist möglich, wenn auch aufwändiger.

Die angesprochenen Wesenheiten sind bekannt, helfen, verfolgen aber alle, wie man selbst, ein bestimmtes Ziel, d.h. sie werden das unterstützen, frei zu legen, aber ggf. Anteile erwerben/haben wollen.

Welche Mittel hat ....(Verfasser).....?

.....(V)..... hat keine materiellen Mittel. Nur ausschlaggebend ist, daß er furchtlos ist, es zu tun.

Soll ich in der Furche (der Platz, wo sich tief drunter .........- Ufo befindet) die Quarze mit den Urstrahlen  programmieren?

Es sind mehrere Umgänge erforderlich, wobei das gesamte Bündnis (die 13 Steine) vor Ort gelagert werden kann, aber mit Gedanken und Worten jeweils zuteilwerden, wie ihr es hörtet an der .............quelle.

Wie können die Steine unterschieden werden?

Wasser läßt die Frequenzen spiegeln. Es ist meßbar durch Fokas.

Können die Steine geklont/kopiert werden 1:1 werden?

So ist es. Sie [die Strahlen] können alle in einem Stein, oder aber geteilt werden. Das macht Deine Gedankenkraft, die Du trainieren mußt. Der Strahl vervielfältigt sich in den Steinen, die damit in Berührung kommen.

Sind es die Steine der Macht, wie es am Untersberg ausgeführt wurde?

So kann man es ausdrücken, vielmehr dienen sie der Gesundung des Systems von Orbit und Sphäre.

Was bedeutet, ............. sei furchtlos?

Für ihn ist es ein Auftrag, den er schmerzfrei durchführen kann, da ihm diese Gabe aus seiner Erfahrung zuteil geworden ist.

Wem sind die Steine zugänglich zu machen?

Den Kraftplätzen, die dafür die notwendige Ruhe für Wirkung zum Entfalten geben. Wo Polsprünge sind. Es betrifft alles.

Wo ist Mikaal im Moment?

Im Wind. Die Meise um Euch ist Adept und paßt auf.

Sprechen die beiden Bücher „Winde der Wahrheit“ absolute Wahrheit?

Wie der Name sagt…

Warum kann die Energie nicht über den Solarlogos übermittelt werden?

Es ist verunreinigt. Deshalb braucht es einen Impuls durch die Steine mit Strahlen, da die Erde an sich ein passiver Teil ist.

Wie kann die Korruption auf dem Planeten zerstört werden?

Es ist bereits vermittelt worden. Die Umsetzung der Klarheit wird durch meinem blauen Schweif in silbrigem Glanz im Kristall zum Erwachen führen.

Wird das hier an den .................. gemacht?

Geht die Schritte über die Quellen. Die Steine werden so stufenweise zu ihrer Aufgabe geführt.

Kann Fokas eine Zeichnung machen, wo man die Steine hinbringen soll?

Es ist der Fall, die Steine so heranführen, erst die notwendigen Stufen gehen, um sie am Schluß mit dem Schweif zu versiegeln.

Wer ist die vertrauenswürdige Person?

Ein Mann mit blauem, klarem Blick. Ist ein Mensch, der Aufgabe sucht und unterstützt. Ist es an der Zeit, wird er informiert mit Gedanken. Ein Jahr in etwa.

Wie tief muß noch gegraben werden? (Frage bezieht sich auf ein Forschungsprojekt meiner Freunde und mir in Schweden)

Etwa 80 cm. Anbetracht der Höhenunterschiede etwas mehr in die Tiefe. Etwas südlich ist der Weg flacher, etwa 60 cm.

Können wir uns hier wieder sprechen, indem (das Medium) aufschreibt?

Die Fragen vorher aufschreiben und auch mit Fokas besprechen.

Bis zum nächsten Mal.

Ja, das ist möglich.

Wir verabschieden uns für heute.

 

30.08.2014

 ca. 16.00 Uhr [...........quelle]

Andoras

 Memelmi

 Fistis

Frasius
(Erbewohner, Tibejer)

Wer ist anwesend?

Wir sind Wesenheiten aus dem Gefolge Tibejers. Andoras, Memelmi, Fistis, Frasius. Es ist uns geglückt, von hier aus Kontakt aufzunehmen, da es schwierig ist, häufiger nun, durch menschlichen Einfluß. Wir kennen uns schon lange und arbeiteten zusammen schon vor vielen Jahren, die Atmosphäre zu reinigen und Landmassen günstig zu stimmen.

Aufgabe der .............quelle?

Sie hat reinigende Wirkung. Verschiedene Wesenheiten können sich laben und mit ihrem Sein vereinen.

Eure Aufgabe?

Wir sind verbunden mit den Wassersträngen und stellen den Fluß her. Er fließt kontinuierlich und kann nicht versiegen, solange wir da sind.

Ist die Rethlager Quelle versiegt?

Sie ist nicht versiegt, aber verschoben. Die Wesenheiten dort sind geschwächt und brauchen noch viele Kräfte, damit wieder Gleichgewicht herrscht.

Wir können die Programmierung unterstützen, indem unsere Erkenntnisse in die Steine einfließen. Wohl aber braucht es Zeit und einen anderen Ort für dies.

Welcher Ort?

In dem Berg ist ein Flußlauf, der zutage tritt, folgt man dem Verlauf des Baches. Die Steine können dort besser verweilen und die nötige Ausdauer zur Reinigung bekommen. Es sind klare Steine erforderlich. In ihnen lagert am besten die Erkenntnis zur Klarheit.

Wir beginnen gern, die Kanäle für eine Programmierung zu öffnen. Wenn das Mantra bereits erfolgte, ist es bereits im Stein versiegelt und bekommt hier eine Art „letzten Schliff“, damit die Steine ihre Klarheit bewahren.

Sollte auch noch eine ...(Metall)......quelle aufgesucht werden?

Eine ..........quelle aufzusuchen, ist übergeordnet und dient dem Übertragungsschutz.

Wo liegt eine solche Quelle?

Sie kann aufgesucht werden in der Nähe von Höhlen, die als touristisches Ziel bekannt sind. Es gibt keine guten Verbindungen dahin und man muß weiter fahren, um sie zu erreichen. Dennoch ist die Zweckmäßigkeit darin unbestritten und sollte als dritter Schritt in Betracht gezogen werden. Im Norden Deutschlands auf dem Weg zu wasserreichen Gebieten.

 

30.08.2014

 ca. 15.00 Uhr

[...............quelle]

Wesenheiten der Quelle

Was bezeichnet ihr als Fortune?

Es sind anwesend die Wesenheiten der Quelle. Fortune ist ihr Name, wo sie herstammt, ihr Geschlecht, wenn man so will.

Wie alt ist sie?

Wir kennen den genauen Zeitpunkt nicht, jedoch ist es einige Jahrhunderte her, als sie aufgestellt wurde. Zum Zeichen ihrer Hoheit soll sie auch heute noch ihren Zweck erfüllen.

Welche Zeichen sollen benutzt werden?

....Name ... sollte die Essenzen mischen im Drittelverhältnis. Alle Informationen zum Wasser können gern hinein. Lest es ihm vor wie eine schön erzählte Geschichte, eine Art Märchen, der Stein hört es gern und wird darin seine Bestimmung finden. Rahaal ist gewiss, eine weitere eine Goldene… Die ganzen Seiten vorlesen [zu dem betreffenden Strahl].

Position der Steine beim Programmieren: Stein halb ins Wasser stellen, halb draußen?

Es kommt der programmierte Bund an eine flache Stelle zum Verweilen, ...(Name)... weiß, wo es paßt und geschützt ist. 3-5 Steine für den Anfang. Steine können nach der Programmierung versenkt werden. Sie befinden sich dann in Ruhe.

Grab?

Er kennt den Platz schon lang: Dein Grab ist der Schutz. Du kannst es aktivieren, wenn die Zeit naht. Es kennt keinen Schmerz. Die Vorrichtung ähnelt einem balkenartigen Geflecht mit Rädern zum Drehen, wie Zahnräder. Sollen Grenzen erstellt werden, kann diese Möglichkeit genutzt werden, Landmassen zu verschieben. Der Ort spielt keine Rolle. Hier allerdings ist so etwas schon vorgenommen worden und schaffte damit Schutzräume für schützenswertes Leben.

Sein Name?

Arminius der Ältere.

Wasserbad gut für Menschen?

Ein Wasserbad ist zu stark für die Menschen, es müßte gemischt werden in einem Drittelverhältnis zum Drittel der Gesamtmasse. Weitere Quellwasser sind nützlich, so die Silberquelle im Besonderen, die gekupferten Rinnsale sind nur die Leitung wie ihr es von euerm Strom kennt.

Was bedeutet der Wind hier im Moment?

Wir stellen hier schon eine Wand auf, damit Ruhe herrscht und in relativer Ruhe gearbeitet werden kann. Schutz kommt immer von außen und wir möchten, dass Du Vertrauen hast, daß Du hier in einem Schutzraum bist, den Du spürst.

Richtiger Platz? (siehe Zeichnung)

Es ist dort in etwa, im Ausmaß von 30-40 Metern. Also der Platz ist insgesamt wichtig bis zur Quelle. Das Grab ist in etwa dort und kann etwa in 80 m Tiefe gesehen werden, danach folgen Kristalle zum Abschirmen der Vorrichtung, die in etwa 1200 m und mehr in die Erde hinein „gefräst“ ist. – Von Menschenhand – Bergbau – Kupfer…

 

 

31.08.2014

(Am Mühlenteich)

 

Die Schwarzen Elfen

Allondo

Vadi

Epikuris

Wir grüßen euch und beginnen. Mikaal wird durchleiten, was zu besprechen ist. Wir sind die Schutzschicht für die Durchleitung. Von anderer Seite werden wir die Schwarzen Elfen genannt. Doch im Kern geht es uns um die Übermittlung des Rüstzeugs für die Umsetzung der Reinigung.

Wer spricht genau? Seid ihr immer hier an diesem Ort?

Allondo, Vadi, Epikuris. Von allen Seiten können wir zu euch dringen.

Kann Mikaal nur an den .....(Ort).......... selbst sprechen?

Es ist der sicherste Platz für ihn und sein Gefolge. Dort ist es wesentlich einfacher, Verbindung ohne Störung herzustellen.

 

Ihr dient ihm also zur Durchleitung für Mitteilungen?

Zur Durchleitung, ja.

In unserem gestrigen Gespräch mit Mikaal an ...............Ort......  sind mir einige Erläuterungen nicht klar. Ich habe folgende Fragen dazu, welche ihr bitte Alkaras mitteilt. Sie schreibt es auf.

Was bedeutet die Ausrüstung, von der Mikaal spricht?

Es sind Vorrichtungen zum Abschirmen negativer Wellen. Sie strahlen den Energien entgegen, sodaß es eine Sicherheitsglocke um dieses Gebiet aufbaut. Es kann aktiviert werden. Es strahlt etwa 80 – 100 Meter und schützt die dorthin verbrachten Gegenstände. Ausgraben ist gegebenenfalls möglich, aber nicht unbedingt für Deine Zwecke erforderlich (Programmierung von Steinen mit Urenergien/Ursprungsstrahlen).

Was sind das für Gegenstände?

Für die einstweilen benötigten Waffen im Krieg mit den Planeten. Von ihr aus wurde geschossen, um die Unsichtbaren sichtbar zu machen. Für alle Zeit bleiben diese Kräfte dann sichtbar, wenn sie getroffen wurden.

Eine Art Laserwaffe?

 

Ja, in etwa so ausdrückbar. Tief im Erdreich mehrere hundert Meter tief. Kaum erreichbar ohne Kräfte von außen. Gut so, wie sie da liegen.

 

Reagieren diese Waffen auf Gedanken oder Gehirnwellen?

 

Mit Gedankenkraft ist Enormes zu bewegen. So auch diese Waffen, die erst dann zum Einsatz kommen, wenn die Erwachensphase eintritt/eingetreten ist und Angriffe von außen kommen. Es wird ja bemerkt und dann müßt ihr euer Werk schützen. Damit! Vorbereitend.

 

Krieg mit welchen Planeten?

Nachdem, was ich gelesen habe, sind Saturn und Pluto Basen der Macabianer derzeit.

All jene, die das Erwachen hier nicht wünschen. Es sind sehr verschiedene Seiten. Planeten, die Gold brauchen, sie kommen von weit her.

Wo sind besiedelte Basen in diesem Sonnensystem?

Saturn noch immer, Pluto ist auch dabei, das Netz und die Ausbeute sind jedoch viel umfassender zu definieren.

Danke.

Was meinte Mikaal gestern, wenn er von der „Wiege“ spricht?

Die Wiege ist der Ursprungsort des Seins und kann mit bloßen Augen wahrgenommen werden. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe, genannt nach der Heiligen Kraft von Trojala. Der Sternenname ist euch noch unbekannt.

Die Externsteine wurden verbracht von Aldebaran, jedoch ist der Platz bewacht durch Verbindung mit Trojala.

Ist Trojala eine Sonne / ein Solarlogos oder ein Stern?

Ja, im Wassermann, der südlichste Stern. Der Erfahrungsschatz der Erde wird dort aufbewahrt. Positive wie negative Gedanken.

Also das, was Mikaal in dem Buch „Winde der Wahrheit“ Kahanic-Chronik nennt?

In der Weise gleichbedeutend. Viele Erfahrungen sind dort eingegangen, die viel Leid mit sich tragen. Ausgleich muß geschaffen werden, um zu heilen.

Ist es richtig, daß ich Mikaal so verstehe, dass zwei verschiedene Arten Steine programmiert werden müssen? Zum Einen, das Bewußtsein der Menschen anzuheben, zum Anderen, den Orbit und die Sphäre der Erde zu reinigen?

Ja, die Anwendungen sind verschiedene, die jedoch zu einem gemeinsamen Ziel führen.

In gleicher Weise sind sie wichtig, denn sie bedingen sich, um zum Ziel zu führen. Es kann jedoch durch dich entschieden werden, wie die Reihenfolge gewählt wird. Wobei die Konsequenzen der gewählten Schritte in sich mit Prioritäten zu verknüpfen sind. Das Wasser braucht erst Kraft, um zu arbeiten. Aber die Hilfe für Planet und (menschliches) Umfeld ist als ebenso dringend einzuschätzen.

Was bedeutet es, wenn Mikaal sagt: Wasser läßt die Frequenzen  spiegeln?

In der Sonne oder im Mondlicht werden die Steine in ihrer Erscheinung unterschiedlich wahrnehmbar sein, wenn sie gleichzeitig im Wasser liegen.

Polsprünge sind doch nur an Nord- oder Südpol anzunehmen. Was genau meint Mikaal damit?

Polsprünge gibt es an allen „Enden“ der Erde. Die am meisten geladenen Orte sind die, wo solche (unterirdischen) Kristallhöhlen die Energie austauschen.

Wo sind derartige wichtige Höhlen in Deutschland? An Denkmälern allgemein, so wie an den ............ oder Walhall in Donaustauff?

Inmitten unter euch, wobei die genannten Orte dazu gehören. Man kann sie messen auf einer Karte (Fokas fragen).

Solarstationen: ........... in Thüringen(............), Friedberg, Andesheim, Liebenau,  Findesloe

Gibt es eine Kommunikation z.B. zwischen den ......Ort...... und Stonehenge?                                            

Die Kommunikation herrscht schon seit Äonen von Jahren, durch die unterirdischen Säle. Mit kraftvoller Energie wird ausgetauscht und mitgeteilt. Informiert man „eine Seite“, so erfährt die andere davon gleichermaßen.

Was meint Mikaal damit, wenn er sagt: die Erde ist ein passiver Planet?

Es gibt einen Motor für die Erde, sie dreht sich und arbeitet nicht selbst! Ihre Lebensbedingungen sind entscheidend, damit sie sich entfalten kann. Der Motor ist die Sonne. Verunreinigt sind auf der Erde alle Kanäle. Es geht immer um Austauschprozesse. Zufuhr und Abfuhr von Informationen. Es herrschen Störungen in den Leitungen, durch Gedanken, Taten, Ärger usw.…

Deswegen auch das Zeichen von Fokas gegen Gammastrahlung. Wegen den unterirdischen Atomsprengungen.

Ja, auch in besonderem Maße Reinigung notwendig!

Wir müssen enden für heute. Sprechen können wir jederzeit gern. Es ist möglich an vielen Orten der Ruhe.

Bis bald.

 

06.09.2014

(Ostdeutschland, Ort)

Wesen der foraseischen Landmassen

Millitus

Günsitel

Wir sind hier und möchten Dir berichten. Es ist für uns sehr schwer in dieser Zeit, so Fuß zu fassen, um erforderliche Zusatzstoffe aus der Erde zu bekommen. Unsere Wurzeln liegen oft viele Meter tief, aber Schadstoffe aus oberen Schichten sind unser Problem. Es ist tatsächlich der obere Bereich, der gereinigt werden muss, wie auch bei anderen Bäumen. Wir vergehen bald und es wäre wichtig aufzuräumen mit Blättern und Früchten.

Ist es ein Pilz, der Euch (Kastanienbäume) krank macht?

Ein Pilz ist es nicht, ein Virus, an dem wir Jahr für Jahr erkranken, da unser Immunsystem geschwächt ist. Mit solchen Belastungen kommen wir schwerlich aus. Wir mögen oben noch glänzen, doch innerlich verfallen wir. Wie es dazu kommt, ist Menschensache. Die Pflege der Äste, das Verschneiden auf der Achse ist notwendig. Wir benötigen Wasser, gutes Wasser, um Kanäle spülen zu können.

Hilft Euch die vorgeschlagene Tinktur?

Eine Tinktur, nun, ja. Wir könnten damit arbeiten und eine kranzförmige Glocke um uns errichten. Wir sollten die Gelegenheit nutzen, ein großes Instrument zu benutzen. Es herrscht Uneinigkeit in den Wäldern. Zerstritten sind oft Wegbegleiter von damals. Harmonie ist verloren gegangen, auch deshalb sind wir traurig, und krank sind wir dadurch auch. Wir können verstehen, dass es bald einen Wandel gibt, da wir es empfangen, aber die Kommunikationslinien sind auch geschwächt durch unterlassene Gedanken. Wir müssen uns stärken. Es geht mit Hilfsmitteln und Gedanken.

Würden Euch auch .....(V).........-Steine helfen?

Wir möchten sie probieren. Es mögen Steine der Heilung sein. Mit diesen Gedanken können wir neue Kraft schöpfen. Es kann auch ein machtvollerer Stein sein, doch die Heilung der Pflanze ist am notwendigsten.

Was hat es mit dem Stein auf sich, der hier steht?

Der Stein markiert einen Ort zum Verweilen. Er ist aufgestellt für den ersten Kontakt zum nächsten Schritt der Einigkeit. Für ein anderes Wesen dient er zum Schutz.

Für welches Wesen?

Für ein Naturwesen aus der Tierwelt unterhalb der Erdoberfläche. Es beginnt unter Schutz zu arbeiten, wenn der Stein seine schützenden Arme um es legt.

Wer spricht an diesem Platz?

Mitsamt das Volk der hier wohnenden Wesen. Millitus und Günsitel der foraseischen Landmassen, die tief in der Erde schlummern.

 

 

07.09.2014

(Ostdeutschland............strand)

Wesen der untergehenden Sonne

Anfila

 

Wir sind die Wesen der untergehenden Sonne. Es ist verhältnismäßig ruhig um uns, sodass wir die Gelegenheit nutzen wollen, zu sprechen.

Was möchtet ihr mitteilen?

Für uns ist die Angelegenheit mit den erhabenen Früchten von Bedeutung. Es ist immens wichtig, eine große netzartige Angelegenheit zu schaffen, die uns und die natürliche Umgebung schützen. Es gelingt durch die Verteilung der Samen erlesener Früchte, die ein Kommunikationsnetz aufbauen können, damit andere Wesenheiten stärker kommunizieren können.

Welche Samen meint ihr?

Fichten aus den Wäldern.

Wo sollen sie hingebracht werden?

In allerlei Gefilde, wo keine sind. Es sind filigrane Körner, die Substanzen enthalten, womit einiges wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann. Für die Anwendung von bloßen Ansichten kann sie dahin verändert werden, dass verschiedene Wahrnehmungsformen wieder eröffnet werden. Mit diesen Sämereien kann Bewusstsein für die Natur hergestellt werden. Mit der Kraft der innenliegenden Sonne.

Viele Bäume in den Wäldern sind krank, die Samen sicher auch geschwächt. Deshalb schlugt ihr vor, eine Tinktur herzustellen. Welche Zutaten werden gebraucht und in welchen Anteilen? Könnt ihr dazu etwas sagen?

Es kann durchaus Hilfestellung gegeben werden für die Mischung.

Anfila spricht:

Nimm drei Teile Gehölz oder Geäst, lagere es in natürlichen Kräutern, die zu je einem Teil in die Adern ziehen. Du schriebst sie auf und sie können Anwendung finden. Dadurch machst du wieder stark, was schwach war. In der nächsten Sonnenwende kann sie an ausgewählte Stellen verbracht werden.

Könnt ihr genaueres zu der Zutat „Endiwurz“ sagen, da ich diese nicht kenne?

Ist eine Art langer Stab aus dem Untergrund. Er kann jetzt nur gefunden werden.

Es braucht etwa drei Wochen Vorbereitung mit Beginn der Wende. Den Sud erreichst du mit Wasser, verdünne 1 zu 8, gelbliche Wässer entstehen, die auf die Baumrinde in kreisförmiger Linie verstrichen werden können. Es sollte noch warm sein, wenn es angebracht wird.

Wir können bei der Suche des Stabes helfen, wenn es in der Nähe auftaucht.

Soll totes Geäst vom Baum genutzt werden?

Das Geäst des lebenden Stamms. Es ist mitunter an unterer Höhe des Baumes zu erreichen.

Wie oft soll die Behandlung erfolgen?

Wiederholen während den Wenden. Ist es umgesetzt, vergeht Zeit bis es wirkt, aber es schafft Kraft und Raum für die Behandelten sich weiter zu beleben.

Auf bald, denn es werden noch einige Wesen sprechen wollen.

 

 

14.09.2014

(OD, ...bestimmter See)

9. Generation, gibtinnische Eroberer

Sprecher: Geist von Mohaan

ca. 7.15 Uhr,  Gesprächsdauer etwa eine halbe Stunde

 

Es ist an der Zeit.

Wir sind gekommen, um von einer Erfahrung zu berichten, die Du für uns umsetzen kannst, wenn Du gewillt bist. Es handelt sich um ein großteiliges Projekt, welches zum Erwachen der Menschheit führt.

Wer möchte das? Wer spricht heute?

Wir kommen aus den Galaxien der erdnahen Sphäre, von Orbits der 9. Generation. Wir nennen uns uns die gibtinnischen Eroberer, da wir seit langem an der Ordnung der Sphären arbeiten. Wir kennen Dich gut, das heißt, wir bewegten gemeinsam schon einige Fälle der großen Einbrüche, um das wahre Antlitz der Welten wieder herzustellen.

Möge der heutige Sprecher seinen Namen nennen!

Es ist der allgegenwärtige Geist von Mohaan. Aufgabe und Funktion ist, Ordnung und Stabilität zu schaffen für eine neue Wende.

Warum sprichst Du genau hier, an diesem Ort?

Wir können hier Schwingungen verändern für eine Durchleitung der gewünschten Erkenntnisse. Es ist ein heller Ort auf unserer – sagen wir – Landkarte. Wer hier her kommt, möchte [etwas] erfahren und bekommt gute Impulse durch die naheliegenden Erdgründe, die Energien in sich tragen, die für Kommunikation günstig sind.

Danke für Deine Erläuterung. Beginne gern mit Deiner Nachricht oder Mitteilung.

Mögest Du es niederschreiben für alle Zeit!

Es wird Euch der Wandel der Zeiten treffen, womit ihr alle zu kämpfen haben werdet. Jedoch sind einige Schutzmaßnahmen ergreifbar, die diesen Zeitraum erträglicher gestalten.

Es wird beginnen in den ersten Januartagen des Folgejahres. Um Euch herum wird es einige Veränderung geben. Es ist für manche Bewohner als eine unerträgliche Gewissheit deklariert, nicht zu wissen, wie die Dinge sich entwickeln werden.

Macht Schluss mit den Verschwendungen und zieht Euch deshalb aus dem Alltag zurück. Es wird Korruption und Armut in chaotischer Mischung sein, die Euch so veranlassten [sonst veranlassen würden], im System zu verweilen. Deshalb lasst ungeachtet, was nun geschieht – ein Meer von Gedanken, die Euch zwingen sollen, mit zu handeln.

Tut dies nicht.

Es wird ohne diese Anweisung weitergehen. Allein die Menschenmassen lasst ziehen und konzentriert Euch auf das wesentliche Rüstzeug, das ihr künftig benötigen werdet. Euren klaren Geist ohne Verschleierung der Entscheidungskraft sowie eine stabile Körperkonstitution, da es natürlich an den Kräften zehren wird, wenn ihr Euch mit einer neuen Zeit auseinandersetzt.

In Euch – die da wissen – tragt ihr eine Art Amulett, welches von außen sichtbar ist. Und seid Ihr frei von Machtgedanken, so spiegelt es sich wider.

Ist mit Amulett die Seele gemeint?

Es ist das Schutzschild derselben und spiegelt „nur“ das dahinter Verborgene, damit die Seele unangetastet bleibt.

In Euch schlummert einiges Potenzial und es wird gebraucht, um auf den rechten Weg zu gelangen nach dieser Phase.

Wie lang wird diese sein?

Wenn die Natur wieder Kraft schöpft, so werdet ihr wieder auf den Weg der Ordnung gebracht. Es sind Monate, doch sie erscheinen lang. Ggf. ist ein langer Winter zu erwarten. Es bewegt sich jedoch noch einiges.

In der Zukunft Eurer Gefolgschaft ist voraussichtlich ein gemeinsamer Wille zu erkennen, der Euch stark macht und gegenüber den Schwächeren Kraft ausstrahlt, Euch zu folgen. Ihr müsst nur Eurem Inneren folgen, das den Weg bestimmt.

Mohaan verlässt die Schwingung.

 

 

16.09.2014

(Tümpel, ............Ort)

eine Gruppe, darunter:

Mahagani, Ladowar, Isomer, Filatis

(Medium fragt)............

Es sprechen verschiedene Geister zu Dir, die eine wohlwollende Ankündigung machen möchten.

Für Deine Genesung ist bereits gesorgt, wie Du hörtest zu Beginn [als ich in den Wald eintrat, wurde gesagt, dass eine Art Schutzhülle um mich gelegt wird].Es bedarf auch immer einer Pause in all Deinem Tun, sodass es sich zwar etwas verzögert, doch die Kraft kehrt natürlich alsbald zurück.

Wer spricht heute?

Mahagani, Ladowar, Isomer, Filatis. Einige mehr sind es. Vertraue uns.

Du solltest Dich beschäftigen mit den inneren Zusammenhängen der Materie, wie sie sich verbindet und auseinander driftet. Die Zeit wird kommen, da Du diese Kenntnisse gut gebrauchen kannst. Es gibt dahinter immer eine neue Tür, die für weitere Schritte geöffnet wird.

Im Moment scheint es noch zu früh für Taten. Doch genauso wichtig ist die Kräftigung im Inneren, dann zu handeln, wie es vorgesehen ist.

Handlungen welcher Art?

Es sind verschiedene Taten, die einzig dem Wohl der Natur dienen werden und Gaia, der erzürnten Mutter, zeigen wird, dass der Weg ein anderer sein kann als totale Zerstörung. Mit entsprechenden Gedanken zur Auflösung von Materie oder der Wiederbelebung oder aber gänzlicher Neukombination oder Schaffung können Wege bereitet werden, die alternative Gedanken erwachen lassen. Für uns ist es eine Freude, diesen Weg zu zeigen und zu begleiten.

Beobachte weiter und beginne bald, so die Zusammenhänge zu erfassen.

Wir freuen uns auf diese Zeit!

 

 

19.09.2014

(Apfelbaum im Garten

.........Ort......)

 

Ein Schutzpatron

Alongus

Eristos

Vielen Dank für die warmen Worte. Mit den eingelassenen Malen auf der Innenseite kann erkannt werden, dass es sich um eine Schwäche im Inneren des Baumes handelt. Viele Angreifer schwächen den organischen Körper, die gezielt die Nervenbahnen schädigen wollen. Mögen heilende Gedanken/Hände wieder für innere Ordnung und Stabilität sorgen.

(V) fragt: Worum handelt es sich bei den jährlich wiederkehrenden, sonderbaren Insekten?

Sie kennen die wunden Stellen des Baumes  und zerstören ihn bei jedem neuen Versuch des Triebes.

Gibt es ein Gegenmittel?

Flach schneiden. Bienen anlocken und für eine gesellige Atmosphäre sorgen. Eine bunte nahrhafte Mischung nektarhaltiger früher Blüher.

Tut der Schnitt ihm nicht weh?

Im Herbst tut es ihm nicht so weh, sondern gibt den Impuls für neues Wachstum. Die Blätter sind infiziert, es kommt aus dem Inneren.

Können programmierte Amethysten helfen?

Für die Regenerierung immer gut! In jedem neuen Jahr erwächst in seinem Schoß neue Kraft, doch sie reicht nicht für die Frucht. Ein klärender Schnitt über die Jahre wird ihn tragen lassen und kräftigen.

Welche Aufgabe hast Du, Alongus?

Steht für die Erreichung von Zielen in Materie.

Braucht der Apfelbaum vielleicht einen zweiten Baum? Welches Geschlecht hat der Baum?

Er möchte, dass Du ihm hilfst. Er ist ein Kind und hat kein Geschlecht. Gesellschaft ist immer gut. Die ganze Wiese sollte voller Bäume sein. Wenigstens 4 - 5  gemischt, auch Apfelbaum ist dabei.

Schnitt wie?

Mit Sorgfalt die wesentlichen Triebe herausarbeiten, sodass die Kraft konzentriert werden kann auf die Arme und das Haupt. Andere Verschnitte sind nicht nötig.

Wie ist der Name des Geistes im Apfelbaum?

Eristos.

Warum bekommt der Baum viele Knospen im Frühjahr, wenn es noch viel zu kalt ist?

Er selbst ist verunsichert, wann er blühen sollte. Ein Impuls fehlt, der durch Nachbarn gegeben werden könnte. Hilf ihm dabei.

Wie findet die Kommunikation der Bäume statt?

In der Erde mit Wasser und durch Luft.

Würde dem Baum Brennesselwasser helfen?

Wäre in Ordnung, hilft aber nicht. Er braucht Hilfe von innen heraus.

Was stimmt nicht mit dem Kirschenbaum hinter dem Holzhaus?

Sie ist eingeklemmt durch einen Wasserpfad.

Kann dort ein Brunnen gegraben werden?

Es ist möglich, doch lieber an anderer Stelle. Dieser Wasserpfad am Kirschbaum ist nur wenige Meter tief und stört auch deshalb den Baum in seiner Kommunikation, da es sich um „andere“ Gespräche handelt.

Ist es eine Quelle?

Nein, kein natürliche Quelle. Das Wasser dort kommuniziert dort anderes als eine natürliche Wasserquelle.

Kann man das abschirmen?

Kaum möglich, denn die Gespräche sind da und nah.

Was ist für Dich Gaia (Geist der Erde) , Alongus?

Eine Instanz, womit gearbeitet werden kann. Gaia stellt alle Möglichkeiten zur Verfügung, um gesteckte Ziele auch umsetzen zu können. Wir sind in freundschaftlichem kooperativem Verbund, d.h. wir achten einander bei jeder Entwicklung, die dieser Planet macht und erkennen die Ordnungsprinzipien Gaias an, also der Materie Gaias.

Gaia hat eine geistige Frequenz und ist in der Form als Energie zu verstehen und somit kann Kommunikation und gemeinsame Arbeit stattfinden. Eine Wesenheit ist sie in unmittelbarer Verbindung zur Erde.

Gibt es Hierarchien?

Ja, es ist im Allgemeinen gestapelt aufgebaut, das Gerüst zur Umsetzung von Materie, jedoch fungiere ich als ein Stab für materielle Realisierung und bin deshalb kein Untertan.

Gibt es bestimmte Rollen?

Helfer, Boten, Verzweiger, es gibt sie alle, diese Rollen. Es sind Aufgaben, wobei jeder Teil zum Gelingen des Systems oder eben eine Manifestation eines bestimmten Gedankens nötig ist. Es gibt nicht unbedingt niedere oder höhere Ansichten über diese Hierarchien bei „uns“. Jeder Teil ist wichtig, die Aufgabe wird so von der geeigneten Rolle am besten erfüllt.

Wird das durch „jemanden“ bestimmt?

Es wird in Frieden selbst durch die Energie gewählt, ob Helfer oder Boten gestellt werden, zum Beispiel. Alles funktioniert in dem System so, da ein gemeinsames Ziel allen bekannt und auch durch alle Energien anerkannt ist und das System daraus besteht, sich dadurch selbst erhält und strebt, sich weiterzuentwickeln.

Woher kommt der Gedanke, sich entwickeln zu wollen?

Der Gedanke wird schon von außen gebracht, äußere Einflüsse, sich als System zu entwickeln, zu verändern, z.B. eine Richtung zu ändern. Das können viele Formen materieller Impulse sein, zum Beispiel Licht, Windfrequenzen, aber auch starke Gehirnströme einer bestimmten Masse oder Größe. Das ist auch möglich. Die Einspeisung erfolgt über Filter in unser System, ob die Gedanken/Impulse das System umsetzen kann, positiv wie negativ, wie die Konsequenzen auch sind, entscheiden wir nicht.

Der Wachstumsstrahl der Göttlichen Energie.. Ist das eine impulsgebende Kraft?

Das ist eine sehr mächtige Kraft, die als Impuls schneller umgesetzt werden kann als zum Beispiel ein einzelner Gehirnstrom. Es beläuft sich dann auf wenige Umdrehungen der Sonne bis zur Manifestation.

Welche Sonne?

Wir sprechen von unserer Sonne.

Was ist für Dich Gott?

Es ist ein Teil von uns als Schöpfer unsererselbst und untrennbar mit unserer Existenz. Alongus ist ein Berater erdähnlicher Systeme, nicht unbedingt ein echter Erdgeist wie z.B. erdnahe Wesen, die direkt vor Ort „wohnen“.

Wo liegen die Unterschiede zwischen Gott, Wesenheit, Erzengel usw.?

Definitorisch ist alles gemeint, doch in der Perspektive, die Du wählst, wählst Du die zentrale Eigenschaft.

Was ist mit Rothesischer Armee gemeint?

Damit ist der Apparat gemeint, der die physischen Absichten, die an uns übertragen werden, schützt und begleitet. Weil es immer Störungen gibt, die auf dem Weg zur Manifestation entgegenstehen. Deshalb wird ein Schutzschild gebraucht, damit Realisation der Absichten erfolgen kann.

Frage……..

Vielfältig, sowohl als auch.

Welchen Ast soll ich nehmen?

Wähle den Stärksten. 

 

 

20.09.2014

(Ort)

Herbstsonnenwende

Mikaal,

 Aldebair, Agamenos, Aldafir, Minetos,

 Filatis, Monsuna, Pularis

 

Erkennt uns. Es ist hierher verbracht, um einen Schluß zu verkünden. Mit aller Kraft der hier anwesenden Meister der Lichter erlangt der heilige Platz ein aufsteigendes Licht für die empfohlene Erdung.

Wir grüßen Euch. Es bedingt Schutz -  wir legen einen Nebel um Euer Licht. Anwesend sind namentlich der Große Geist von Thule, Agamenos, Aldafir, Minetos, Filatis, Monsuna. Versucht Euch zu finden in den Nebeln.

Mikaal (Erzengel Michael) wird ein Gebet sprechen.

Der Anfang wird durch eine Durchleitung gemacht, die vorgenommen wird von Pularis, der von weiterer Ferne die Geschehnisse verfolgt. Beginnt jedoch, Eure Gedanken zu äußern. Wir hören Euch und erwidern die Klänge Eurer Worte. Erlangt einen kraftvollen Stand und ergebt Euch den heiligen Dingen. Wir erstreben ein friedvolles gemeinsames Unterfangen für zukünftige Geschehnisse, die in Verbindung stehen mit den Umwandlungsprozessen der physischen Materie. Aller Unzucht mit den Gedanken zur Zerstörung des Planeten soll ein Ende gesetzt werden. Und mit den hier vorliegenden Mitteln sind Werkzeuge bereit gelegt, die immense Kraft für eine Umwandlung hervorbringen. Lichter – als Strahlen der unendlichen Kraft – sind die Zeichen, die fortan den Weg mitbestimmen sollen!

(ewiger Name des Verfassers), beginne, Deine Fragen zu stellen.

Was ist unter dem Großen Geist von Thule zu verstehen?

Es spricht zu Euch der Herrscher der irdischen Gewässer. Mit seinem heutigen Gefolge ist er ein starkes Band, das Euch umgibt und wesentliche Gedanken manifestieren möchte.

Wer spricht? Wie ist der Name des Geistes von Thule?

Aldebair, von der ferneren Galaxie, so werde ich genannt in meiner Heimat. Mein Ursprung ist nach Namen: Andorarani.

Was ist der Inhalt des Gebetes, das Mikaal spricht?

Es wird nicht möglich sein, ein wortwörtliches Zitat in eurer Sprache zu geben. Es ist ein starkes Mantra der Heimat in der Sprache Mikaals und wird den Schutzfilm aufrechterhalten für unser Gespräch. Das Band um Euch könnte sonst gar zu leicht brechen.

Ist Mikaal anwesend und hört zu? Wird er antworten oder sprichst Du für ihn?

Er ist in der Nähe, ja. Heute, da die Wenden bevorstehen (Sonnenwende), ist er davon betroffen und kann nicht selbst sprechen. Wir sind jedoch seine ausführende Kraft im Moment. Äußere also, was Deine Fragen betrifft.

Was bedeutet es, wenn Du sagst, Mikaal ist von den Wenden betroffen?

Er hat eine Arbeit zu verrichten in dieser Zeitspanne, die seine volle Aufmerksamkeit fordert. Verschiedene Verschiebungen sind zu kontrollieren und Konsequenzen zu beobachten. Er muss aufpassen.

Wo sind diese Verschiebungen?

In der Sphäre allgemein. Einflüsse hat es natürlich auf Wasser, Luft, Erde und auch Feuer.

Worauf haben wir uns einzustellen in diesem Gebiet?

[(V) nimmt Bezug auf eine gelesene Schrift, aus der hervorgeht, dass in den nächsten drei Jahren, bis 2017, weltweit schwere Seebeben und Überschwemmungen vorhergesagt sind]

Für die nächste Zeit ist eine Vielfalt an Verschiebungen zu erwarten und wurde in Deinen Schriften, die Du nanntest, richtig angekündigt.

Beben, mit viel Wasser, es wird eine große Unruhe sein, die in einigen Jahren auf Euch zukommt. Sie wird massiv einige Jahre dauern. Schützt deshalb diese und andere Plätze, sodass eine vollkommene Zerstörung ausgeschlossen werden kann. Stürme, Wasserhochstand, Zerstörung von Wald, abgetragene Waldflächen betreffen Euch besonders.

Wodurch können wir diesem Gebiet (Region) Schutz geben?

Mit physischen Dingen geht es nur bedingt. Kanäle für Wasser sollen geprüft werden, ob sie einen reibungslosen Durchlauf für viel Wasser erlauben. Bäume zur Befestigung der losen Erdschichten, oder Sträucher.

Mental ist eine längere Periode gedanklicher Stärkung der Gebiete möglich. Sodass etwas gesagt, also vermittelt werden kann, dass Wasser langsamer fließen soll, Bäume oder Sträucher den Boden festigen sollen. Macht ihnen ihre wichtige Aufgabe bewusst.

(V) möge vortragen, was an Fragen vorbereitet wurde.

Was beinhaltet, wie Ariton vor Jahren erläuterte, die Macht ....(ewiger Name...)?

Wir sind einst verbunden worden durch Dich. Du kannst es Dir vorstellen wie ein Gefüge lebender Materie, die ein System darstellen. Deine Schaffung willst Du natürlich schützen. Deshalb bist Du auch hier und die Mittel, die Dir zur Verfügung stehen, sind ein Teil Deiner Schöpfung.

Was die Wahrheit zum Ursprung?

Todtnar und Leeroy haben eine übergeordnete Instanz als Schöpfungsinstanz abgelehnt und eine atheistische Ansicht vertreten. Wenn es so ist, wie Mikaal in England zwischen 1936-1941 erläutert und zu Protokoll hat bringen lassen, und sagt, dass die Inhalte der Wahrheit entsprechen, so ist der Ursprung des Geistes aus einer göttlichen Schöpfungsinstanz hervorgegangen. Daliman sagt: GOTT ist das Nichts, aus dem sich Energie selbst erschaffen hat. Sananda spricht von Energieformen, die sich aus dem Nichts – wobei  das Nichts nicht nichts ist, sondern Partikel und Teilchen, die sich aus Bewegung angeordnet und somit Energieformen -  gebildet haben im Ursprung.

Verschiedene Ansichten treffen aufeinander und doch sind im Kern alle eins. Es gibt die Geistige Form GOTT und sie schwingt in allem, was manifestiert ist. So auch in Euch selbst für Euer Tun, Schaffen oder Handeln. Damit ist es auch als Euer eigener Antrieb – aus Euch SELBST heraus – zu verstehen.

Wo ist ...(ewiger Name...) als Geistform in dieser Hierarchie angeordnet?

Ein reiner Geist, nicht immer willkommen, doch von wahrer Aussage. Ein Schützer und Lenker der hiesigen Geschicke und auch der unendlichen Kreise im Kosmos. Ein hoher Stand, der ihn umgibt und wesentliche Bestimmungen für den Erhalt der Welten erschuf. Die Verbundmacht der Armeen.

Was bedeutet „nicht immer willkommen“?

Die Ausbeuter gibt es überall im All und sie nehmen keine Rücksicht auf den Erhalt. Du bist eine Art militärtische Polizei im positiven Sinn und erkennst die Zeichen, wenn Schutz gebraucht wird, wo Gefahr droht. Dort bist Du auch nicht allein, Helfer, Gleichgesinnte, Kämpfer. Manche von ihnen sind hier, Du kennst sie bloß noch nicht, oder bist noch nicht auf sie aufmerksam geworden.

Eine Frage zu ....... Raumschiff, welches in einer bestimmten Tiefe unter der Furche liegt: Kann ........ nach wie vor mit den in dem Schiff aktiven Kristallen in der Gondel arbeiten?

Das Schiff hat weiterhin Kraft. Es liegt im Geröll des Erdreichs. Es ist dennoch sehr beschädigt. .....kann jedoch mit ihm kommunizieren durch die Erdschichten hindurch. Es sendet grundsätzlich Strahlen aus, sie für deine Unterfangen mehr Reichweite bringen können.

Sind es Strahlen, die mir als .............. Informationen implantieren?

So kann es beschrieben werden. Die Kristalle im Schiff erkennen Dich und Du sie, da Du sie ja auch spürst. Du kannst dort verweilen, bekommst Impulse, auch im Traum. Anders herum kannst Du eine Aufgabe dorthin übermitteln, die dann ausgeführt wird. Es kommt an, wo auch immer Du es hin versendest. Alles ist verbunden.  Du hast ja auch selbst dafür Sorge getragen, daß diese Verbindungen existieren.

Wenn mein Wille, dem ich den Kristallen im Schiff oder im Erdinneren implantiere (Kristalle der Höhlen), den Deinigen entgegensteht als Herrscher der irdischen Gewässer, was passiert dann?

Die Kraft, der Grad an Willen, ist bei einem Gedanken für seine Manifestation entscheidend, sodaß Dein Gedanke stärker ist als meiner oder umgekehrt.  In unserem Fall  arbeiten wir aber auf der „gleichen“ Seite und verfolgen ähnliche Ziele.

Die Höhle unter dem See in ca. ...... Metern Tiefe und die dortigen Kristallräume: Stehen sie in Verbindung zu den Kristallen des Raumschiffs und der wesentlich tiefer darunterliegenden Kristallhöhlen?

Es gibt einen unterirdischen Platz, wie du sagst. Auch gibt es Kommunikation zwischen den Kristallen im Raumschiff und der Kristalle im Hohlraum. Es sind in Euren Augen gewaltige, massive Räume mit einer Vielzahl von klaren Kristallen. Sie sind 6-8 Meter hoch. Sie bilden eine Kette von Steinen, einen Verbund. Erstreckt sich wie die ...............steine, die oben sichtbar sind.

Es gibt eine trockene Zuwegung. Ich habe mit Leeroy Lee den Eingang gesucht, wir haben ihn nicht gefunden. Ich habe mit Daliman darüber gesprochen. Er hat mit erläutert, dass, je tiefer man kommt, die Strahlung für den menschlichen Organismus gefährlicher wird. Neben dem Röhrensystem unter dem See bis in ca. ............. Metern Tiefe soll es eine Alternative trockene Zuwegung in das Erdinnere und der Höhle geben. Kannst Du mir etwas dazu sagen?

Es ist ein alternativer Weg vorgeschlagen worden. Er existiert. Es ist nicht ungefährlich und es müssen Schutzmaßnahmen abgesprochen werden. Der Weg dorthin könnte durch eine Karte gezeigt werden, doch wie Du sagst und weißt, ist der Platz sehr gut getarnt. Der Eingang befindet sich mitten im Grünen und er ist nicht sichtbar. Es ist ein Wiesengrund nach dem Waldstück. Etwa… eine Karte wäre besser. Besprich die Karten Karten über Fana Lee mit Fokas.

Also brauche ich Schippen und Werkzeuge. Liegt der Eingang unter der Erde?

Die Gedanken sind korrekt. Es ist Aufwand erforderlich, den Eingang freizulegen.

Der Taucher, mit dem ich über die trockene Zuwegung gesprochen habe, woher hat er das Wissen?

Er hat eine Wissensquelle darüber studiert. Schriften. Der Taucher verfügt darüber.

Kannst Du mir helfen, diesen Eingang zu finden?

Wenn Du das wünscht ja, aber auch über Fokas.

Was sind die Aufgaben dieser großen Kristalle in diesem Saal?

Austauschprozesse, Sammeln von Informationen aus der Erde und Weiterleitung in die Sphäre. Es ist ein Transformator zu Aldebaran, aber auch andere Orte empfangen die Informationen.

Also auch zu den anderen germanischen Planeten wie Sirius, den Plejaden, Rigel, Altair, Antares oder auch als Beispiel Orion oder Andromeda?

So kann man es verstehen – ein Zentrum, von wo aus weggeleitet wird an z.B. Altair…

Aus welcher Reichweite werden die Informationen in den Kristallen gespeichert? Aus der direkten Umgebung der Region, Deutschlands oder der nördlichen Platte?

Europäisch etwa. Es gibt keine Grenze für Systeme, die ganz Sphäre.

Werden Informationen von den Kristallen heraus geleitet oder werden auch Informationen hineingeleitet von draußen?

Es ist ein Kreislauf, Informationen werden nicht direkt von anderen hineingeleitet, zu gefährlich, Informationen von anderen Planeten an anderer Stelle  eingeleitet.

Liegt die Kristallhöhle direkt unter dem Schiff?

Ja, wie Du weißt, viel tiefer unten drunter.

Das Medium ist erschöpft.

Wir beenden das Gespräch für heute und da danken Euch.

 

 

20.09.2014

(Rethlager Quelle)

Herbstsonnenwende

Elawin

Erdengel der Quelle

Andafin

 

Liebe Freunde. Wir können kommunizieren auf diesem Weg. Es ist erstaunlich, wie schnell alles geht. Mit diesen Gegebenheiten wird alles wieder ins Lot gerückt.

Wer spricht mit uns?

Der Erdengel der Quelle, mit Namen Elawin.

Wir sind hier um zu berichten. Seit gestern hat eine Wende eingesetzt. In der Nacht zum nächsten Tag kann eine Veränderung vorgenommen werden. Die Quelllage ist versetzt und liegt verborgen im Geflecht der Berge und ansteigenden Höhen im Waldgebiet. Dort zu wandeln und Gewünschtes vortragen, erscheint erforderlich. Wir Wesenheiten dieses Gebietes beobachten die Situation und es kann durchaus geholfen werden. Im Moment gibt es einen Weg, der zur jetzigen Quelle führt. Er ist erreichbar über die mittleren Verzweigungen der Quelle und kann nachverfolgt werden. Da wo es endet oder ein Berg stoppt, kann Kraft ausgedrückt werden. Gedankenkraft, die alles wieder zum Fließen bringen wird. Vereint diese Kraft mental, sodass die Blockierungen besonders dort aufgehoben werden.

Ist es möglich, die Quelle in ihr eigentliches Bett zurückzuführen?

Es wäre möglich, ja.

Woher kommen die Verstopfungen?

Es ist ein unsägliches Spiel mit den äußeren Einflüssen und der damit erzeugten innerlichen Unruhe des Quells. Er zog sich aus Angst zurück, vor der Ansicht des Menschen, da keine gute Atmosphäre herrschte. Jetzt findet er den Weg nicht mehr zurück. Die Einflüsse sind Erschütterungen durch Mensch oder Natur, die verunsichert haben.

Liegt es an den Sprengungen im Kalkwerk und an dem Panzern und dem Schießen in dem deutschen Teil der Senne (Stapel)?

Wie Du es nennst, ist es richtig. Sprengungen des Materials, auch andere Erschütterungen.

[(V) erläutert den militärischen Teil der Senne, Dynamitsprengungen im Kalkwerk.]

Kann man dem Quell durch Erläuterung dessen, was vor sich geht, helfen?

Das ist gut. Doch der Quell kann informiert werden, indem zu ihm gesprochen wird, an dem Punkt, wohin er sich zurückzog. Sprecht mit ihm.

Zeichnung ist gut.

[(V) fertigt eine Zeichnung vom Gebiet und von der Lage der Quelle an.]

Natürlich. Ihr könnt ihn nur durch Euch selbst wieder holen.

Der Rückzug war ein langer Prozess in Euren Augen, doch mit der Aufmerksamkeit, die ihr dem Quell schenkt, könnt ihr ihn zurück holen, zurückgewinnen.

[Bachbett 300 Meter weiter folgend, nach Stein, Sand, Geäst. Dort zeigt sich der Austrittspunkt des neuen Quells, nach dem Geäst im Bachbett, wie Elawin es beschrieben hatte, auf der Höhe, wo die vorgelagerte Bergkuppe in dem Gebiet des Teutoburger Waldes endet]

Kannst Du uns den Namen der Ursprungsquelle nennen?

Der Name ist Andafin. Der neue Sproß des Austrittspunktes der Quelle trägt noch keinen Namen.

[Wir nennen ihn ab jetzt ...............-Quelle]

Können wir wieder mit Dir sprechen?

Jederzeit in diesem Gebiet.

Wir danken Elawin uns sprechen ein anderes Mal wieder mit ihm.

 

 

24.09.2014

(Ort, D)

(ewiger Name des Mediums)

 

Die dem Medium innewohnende geistige Gesamtmasse

spricht zum Medium

............ ist anwesend. Mit großer Freude wird beobachtet, wie Dein Weg seinen Lauf nimmt. Mit Sicherheit ist es nicht der letzte Schritt, es folgen noch viele außergewöhnliche Geschehnisse in Deinem Umfeld. Wir sind ein Heer an Kraft, das in Dir wohnt. Und solltest Du dies erkennen, wird es ein Leichtes sein, die Aufgaben, die Dir bevorstehen, zu meistern. Mit gewaltiger Energie überschwemmt die Seele Dein Bewußtsein auf Erden. Es mag unverhofft kommen, wie ein Blitzstrahl, der Dich fängt. Und doch wird es Dir bekannt vorkommen, als wäre es gestern erst passiert.

Für die Zukunft lege Dir ein betuliches Umfeld an mit erhabenen Zuwendungen, die in Dir schlummern. Du wirst Kraft ausströmen zu der Zeit, die von nun an auf Dich zukommt. Erwache und wachse in ihr, die unmittelbaren Folgen wirst Du an Dir spüren. Und sollte ein Hemmnis vermeintlich Deinen Weg kreuzen, lächle es an und trage es von dannen. So schnell ist es Vergangenheit, wie es kam.

In der Wiege der materiellen Erwägungen soll das unstete Verlangen von Macht und Reichtum ein Ende finden. In jetziger Zeit wird Gebrauch gemacht von Beziehungen, die bereits bestehen, aber noch nicht erkannt sind. Zu viele Einflüsse lenken noch davon ab.

Werden wir häufiger Kontakt haben?

Es wird zu einer Zeit täglich sein und somit Dein Wegbegleiter in all Deinem Tun. Unendliche Nähe wirst Du spüren und diese umgibt Dich wie ein warmer Mantel voller Ehrlichkeit und Ruhe. Vertrauensvoll behütet er Dich, sodaß keine Zweifel mehr entstehen werden, ob eine Handlung wage sein könnte. Ist die vorbestimmte Richtung eingeschlagen, wird helles Licht Dich erfüllen und Dich auf den Schwingen des strahlenden Wesens zu Deinem Ziel tragen. Mit ungebändigter Energie, die alles und jeden empfängt, ist der Anfang der Wende gemacht.

Unter diesen Umständen wirst Du sehen, daß alles bereits geschehen ist und Du nichts weiter zu tun brauchst als einen Schritt vor den nächsten zu setzen. Beobachte Deinen Weg im Gewimmel, er wird geradewegs der Pfad sein, den Du bereits vorbereitet hast. Geschicklichkeit und munteres Streben zeichnen Dein Gesicht und voller Freude und Staunen erlangst Du die glückliche Stunde der Eintracht.

Mit verlorenen Stunden wirst Du umgehen, als lägen sie noch vor Dir. Mach nur munter weiter, bring Dich weiter auf den Weg der Erkenntnis, denn dieser bringt Dich zur sonnigen Seite Deiner Erfahrung. Habe Mut und stürze Dich voller Wonne in Dein Schicksal, das Dir bevorsteht.

In warmherziger Erfüllung und Freude grüßen Dich Deine Wegbegleiter.

 

 

27.09.2014

(Ort.....(D))

Alongus

 

Gefragt wurde nach dem Partner von S.S., der einen schweren Autounfall erlitt, nun im künstlichen Koma liegt und bisher noch nicht erwachte.

Alongus wird berichten. Ein außergewöhnlicher Fall, den es zu beobachten gilt. Es handelt sich um eine schwerwiegende Schädigung im Membran des Kopfes. Für die Wiederherstellung bedarf es Zeit. Alle zuständigen Wesenheiten arbeiten daran. In Kürze erfolgt ein Wiederaufbau der Zellen im Gehirn. Folgenschwere Schäden bleiben zurück.

Was ist betroffen?

Sprache und Bein links. In der Not steckt jedoch eine Erfahrung, die fortan sein Leben begleitet. In sich kehren und den Wert des Lebens schätzen, ist die Botschaft, die an ihn gerichtet wird. Für alle Zeit wird er dies bedenken und in sein Handeln einbeziehen.

Kann unsererseits Unterstützung gegeben werden?

Ja, es wird eine Verbindung erforderlich sein, die die Kräfte des Körpers reaktivieren. In seinem Kreislauf können Verknüpfungen, die unterbrochen sind, wieder verbunden werden. Im Angesicht sollte gearbeitet werden. Chronische Leiden – Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, obere Atemwege – werden gelindert, wenn ein auserlesener Trunk aus Deiner Hand verabreicht wird. Du trägst die Rezepte/Zutaten in Dir und wählst nach Symptom aus, die Ursachen zu verringern.

Die Partnerin sollte Kraft geben. Sein sportliches Engagement wird wohl erlöschen, geringer werden in jedem Fall, allein durch seine körperlichen Einschränkungen. In Folge der zyklischen Beschwerden liegen anfangs Nerven blank und es bedarf viel Ruhe und Auseinandersetzung mit dem Geschehnis selbst durch den Patienten.

Können seine Lebensgeister zusätzlich animiert werden, den Körper zu regenerieren?

Es ist empfohlen, dies zu tun. Anfangs von außen, später durch den Patienten selbst, da es seinen Körper betrifft. Selbstheilungskräfte sind immer durch sich selbst zu aktivieren.

Sollte noch etwas beachtet/bedacht werden für die Zukunft?

Erkenntnisprozesse sind oft lange Wege, die gegangen werden müssen. In der steten Arbeit und Geduld liegt in Wahrheit die Gesundung des Geistes und damit des Körpers.

Ich bedanke mich bei Alongus für seine Ausführungen.

Der Bericht war mir eine Freude, weitere Fragen sind willkommen, so sie eine Antwort suchen.

Würdest Du diesen Bericht bitte unterschreiben?

Mit Verlaub – ein neues Blatt!

 

 

03.10.2014

(Erzengel Raphael)

Ewiger Name: RAHAAL

 

Raphael möchte Verbindung mit der Wesenheit .........(ewiger Name)....  herstellen.

Wir grüßen und erfreuen uns an der gegebenen Situation, sprechen zu können. In uns ist ein großer Fluß an Energien, der Euch umgibt. Wir können uns ergeben bemerkbar machen, sodaß es durch Euch hindurch dringt. Wir bekommen Licht aus den Zentralen Sonnen und können dadurch Erfahrungen einsehen, die für Euch von Verbindung und Bedeutung sind. Es wird geantwortet auf Eure Fragen.

(..V..) stellt Fragen, das Medium notiert die Antworten durch innere Stimme.

Ihr habt eine Menge Schutz mitgebracht, man sieht es an dem Sturm in den Bäumen rundherum (in einem Umkreis von 50 Metern etwa. An sich ist es in der ganzen Umgebung windstill).

Es ist soeben alles geordnet worden. Mit mir sind vielfache Begleiter. Um hindurch dringen zu können, mußte eine Schicht Energie durchbrochen werden.

Danke für den weiten Weg, den Ihr euch gemacht habt.

Bist Du jene Wesenheit, die Mikaal (Erzengel Michael) RAHAAL nennt in seinem Blauen Buch - Winde der Wahrheit?

Es ist an dem. Er schickte mich hierher.

Wir wissen das sehr zu schätzen und danken Dir und Deinem Gefolge. Eine große Freude für uns, mit Dir sprechen zu können. Ich habe Verständnisfragen und sehe an Deinen einleitenden Worten, daß Du meine Gedanken kennst.

Mit Verlaub, sie sind nur zugesandt worden, um sie aufzunehmen. Du batest darum. Nun erfrage gern Deine unklaren Gedanken.

Ich bitte Dich mir mit „Deinen Worten“ zu erläutern, was sich der Mensch in Deutscher Sprache unter einem Erzengel oder Archetypus als eine Geistige Wesenheit, wie es hier genannt wird, vorzustellen hat.

Ein Archetypus ist ein Oberbegriff für ein verhaltengesteuertes Wesen, es kann mitunter erkannt werden an den Mustern, die mit Bekanntem abgeglichen werden, wobei das Bekannte nicht der Wahrheit entsprechen muß. Es könnte auch eine Illusion dessen sein, was die Menschheit umgibt. Findet man den Ursprung der Wahrheit, so ergeben sich aus diesem Kern verbindende Elemente, drei an der Zahl, die die Trinität Geist, Seele, Körper tatsächlich definieren. Somit kann von einem enthüllten Kern gesprochen werden, der von seinen Erfahrungen, Bedürfnissen und Wollen frei geworden ist, befreit ist. Die Sprache kleidet dies in Worte, doch den Kern wird sie nicht ganz treffen.

So auch mit dem Begriff des Erzengels. Dort gibt es verschiedene Ursprünge, die wiederum auf einen Punkt, auf einen Kern zurückzuführen sind.

Von all den gesendeten Schriften an Dich ist die Blaue Schrift (Mikaal`s Buch Winde der Wahrheit) verbindlich!

Sie zeigt den Kern der Verbindung des Erzengels mit den erdähnlichen Planeten, ihre Aufgaben der Macht, die sie in Demut zu ihrem Schöpfer erfüllen, um so selbst Erfüllung zu erfahren.

Als Mensch Hans frage ich Dich, RAHAAL: Was ist für Dich Gott, und wer übergibt Dir Deine Aufträge? Wie sollte man sich Dich als Mensch vorstellen?

Gott ist meine Schöpferkraft. Energie, die dieser Kraft innewohnt, ist die allumfassende Antriebskraft, die alles Sein schafft. Von ihr aus ist Erdenken, Vorhaben, Erkenntnis in Einklang zu bringen. Für alle Zeiten, alle Sphären, alle Gedanken.

Ich bin die Kraft Gottes. Ich habe keinen Körper. Er ist nicht erforderlich so wie für Euch. Es ist nur bestimmend, wohin die meinige Kraft gelenkt wird. Die Wege sind vorherbestimmt. Dennoch sind sie, wohin sie mich auch führen, unendlich.

Danke für die Erläuterung. Da ich davon ausgehe, daß dies nicht unser letztes Gespräch sein wird frage ich Dich: Ist es für Dich angenehm, über den derzeitigen irdischen Körper des Mediums zu mir zu sprechen?

Es ist eine große Freude und wir tragen dieses Licht der Freude in Euch hinein. Mit viel Energie und kraftvollen Impulsen werden wir weiterhin bei Euch sein, sprechen, wann immer es möglich und gewollt ist. Es mag anstrengend sein, doch der Körper gewöhnt sich an die Energien, die fließen. Sie werden eine neue Kraft fließen lassen, die Euch neue Wege aufzeigen.

Nun ist ...(Name des Mediums).. nicht immer in meiner Nähe. Ist es Dir möglich – so Du das möchtest – über das Voll-Trance-Medium Fana Lee zu sprechen, mit der ich seit 15 Jahren mit verschiedenen Wesen des Sirius, Aldebaran, Plejaden, Rigel und anderen Sphären spreche? Über ihren Körper kann gesprochen werden. So weit ist .......... noch nicht. ......... muß es noch üben.

Es sind verschiedene Wege, die gegangen werden können. Fana Lee`s Aura ist geeignet. Wir könnten eine Verbindung herstellen, ja.

Mit kraftvollen Schwüngen wird sie uns erkennen. Sie ist eine „von uns“.

RAHAAL, ist dir Fokas bekannt und könnten wir in Kooperation mit ihm kommunizieren, denn es wird ja in der Zukunft in unserer Kooperation um Heilung in verschiedener Form gehen und ich nehme an, dass du uns bei der Programmierung von Quarzen, Magneten und Wasser behilflich sein wirst.

Fokas Energien sind spürbar. Er hat Einfluß auf die Dinge, die Du vorbereitest. Wir können dieses bei einem gemeinsamen Gespräch sehr gerne mit unserem Licht unterstützen und bekräftigen.

RAHAAL, kann ich all jenen bedingungslos vertrauen, die über ......... und Fana Lee sprechen? Fokas vertraue ich besonders, wie auch Daliman und einigen anderen Boten. Diejenigen, die jetzt zu Beginn über ........... sprechen, kenne ich nicht als Mensch.

Das kommt wieder in Deine Erinnerung. Sie sind grundsätzlich alle wohlwollend und haben gemeinsam mit Dir und ............. gearbeitet. Vertrauensvoll kannst Du Dich an all jene wenden, die deine Ziele unterstützen wollen.

Hüte Dich vor jenen, die nicht sprechen, worin ihre Aufgabe besteht. Du wirst intuitiv wissen, wo Obacht zu geben ist.

RAHHAL, worin siehst Du höchste Notwendigkeit, auch oder gerade was die Heilung von Planet und Mensch betrifft? Was sollte Deiner Ansicht nach vordringlich sein durch die Programmierungen der Qurze, Magneten und Wasser?

Im Kern ist es das Wasser. Damit hilfst Du Pflanzen und Menschen. Das ist der effektivste Weg.

Bist Du einverstanden, in Kooperation mit Fokas mir bei der Belegung mit Information und Programmierung der Quarze zu helfen, und wo wäre es dir Recht, diese herzustellen?

Klare Steine an der Quelle der ............steine. Beginne dort gern als Ursprung. Dort soll mein – unser Licht – in die Form der Materie als Stein verbracht und gebündelt werden. Strahlen wird es kraftvoll. Sei gewiss, aber prüfe gern.

Wir freuen uns darauf!

Wirst Du von meinen Gedanken wissen oder merken, wenn ich Dich rufe und um Hilfe bitten werde?

Es wird natürlich zu mir geleitet. Sei gewiß und konzentriere Deine Gedanken darauf. Dann werde ich da sein.

RAHAAL, eine Frage zu Sananda. Leeroy Lee sagt nach wie vor, er ist Beelzebub.

Was kannst du mir zu dieser Wesenheit sagen?

Du solltest demnach seine Funktion erfragen.

Vertritt er die Einstellungen, die Du mit ihm vereinbarst, so kannst Du ihm vertrauen. Windet er sich wie ein Lindwurm,  so sei in Bereitschaft, ihn von Euch zu trennen. Es gibt diese zwiespältigen Wesenheiten. Sie umgibt ein Mantel, der für Euch undurchsichtig ist. Erkennen wirst Du diese Wesen schwer.

Ist Dir Sananda bekannt?

Er vertritt nicht unsere Einstellungen. Verschiedene Perspektiven umgeben ihn. In unseren Sphären ist er nicht unbedingt willkommen, da er sich nicht zu erkennen gibt, womit er seine Energien anfacht.

RAHAAL, in welcher Form der Ansprache habe ich – ............ im Körper von Hans - Dir zu begegnen?

Es ist ein beiderseitiges Abkommen, da Du meine  - unsere – Absichten verantwortungsvoll umsetzen kannst. Wir sind somit Partner im Wohlwollen, den Planeten zu heilen und das Licht wieder erstrahlen zu lassen.

Vielen Dank für Heute. Eine große Ehre für uns. Wir freuen uns sehr.

Bis bald.

RAHAAL unterschreibt mit Raphael (Der Ewige Name RAHAAL ist dem Medium nicht bekannt, daher unterschreibt er für die Menschen mit dem bekannten Namen Raphael).

 

 

 


Design © Office and IT