Wir über uns   |   Kontakt   |   Impressum   |   Dophalis-Onlineshop
 


 

Der ewige Grund allen Seins

 

Der ewige Grund allen Seins ist der Beginn einer Buchreihe, die in der jetzigen Zeit das Wort des Herrn Jesias, dessen menschliche Inkarnation uns Menschen als Jesus von Nazareth bekannt ist,  jenen Menschen zugänglich macht, die den Glauben und das Vertrauen an die göttliche Welt des Geistes in dieser rationalen Materiewelt nicht verloren haben, sondern danach suchen. Sie werden finden, wenn sie suchen.

Nur jene, die in dieser Inkarnation ihres irdischen Daseins aufrecht nach Wahrheit, Erkenntnis und in der Folge nach Verstehen suchen, ihr Urvertrauen in das einst gegebene göttliche Wort nicht verloren haben, werden diese Schriften nicht nur finden, sondern auch verstehen können. Dem rational-logisch denkenden Menschen werden diese Inhalte nicht verständlich werden, da das Grundvertrauen in den Ursprung aller Dinge des Seins fehlt und somit die Annahme, daß der Mensch seinen Ursprung im göttlichen Geist, somit in sich selbst und nicht in der Materie suchen sollte. Gott, der höchste Geist, wie Jesias seinen Vater nennt, ist  jene Ursprungskraft allen Seins und Lebens.  Wirkend in allem, was ist. Das All in Allem und also auch in jedem Menschen selbst wirkende Urenergie mit Persönlichkeitscharakter, welcher vom Menschen zu Lebzeiten nicht verstanden werden kann. Ein heiliges Geheimnis.

Der Ursprung dieser Buchreihe ist das Ergebnis einer langen Suche nach eben jenen Attributen, die in der Bereitschaft des Suchens, des Vertrauens und in dem Glauben an die Existenz des göttlichen Geistes; der Urgrund allen Seins, als Ergebnis gegeben ist.

Verschiedene mediale Gespräche zwischen 2014 und 2015 zunächst mit den Erzengeln Franchalah, Rahaal und Mikaal - die der Mensch als Gabriel, Raphael und Michael kennt - gingen diesem Werk voraus. So wurde unter Anleitung dieser Erzengel in einer Heiligen Zeremonie zunächst ein so genannter Strahlen- oder Christuskranz im Teutoburger Wald mit Information belegt. Dies erfolgte am 08.12.2014 durch eine Programmierung mit Information und Energie. Nach und nach wurden ausgewählte, reine Bergkristalle an eine vorgegebene Stelle  in einem Bachbett in einer bestimmten Anordnung ausgerichtet und in den  Bach gestellt. Die Kristalle wurden mit Mantren belegt, vorgelesene Stellen aus zwei Büchern, die in der Kriegszeit in England geschrieben  und ebenfalls in Diktatform medial empfangen wurden (winds of truth). Man wies mich darauf hin, daß diese Schriften und deren Inhalte für mein Tun verbindlich seien und tiefer Wahrheit entsprechen. Sie beschreiben unter dem Diktat des Erzengels Michael den Aufbau nicht nur dieses Universums, in dem sich der Planet Erde befindet, sondern auch 11 anderer Universen sowie die Strahlenenergie des Ursprungs, die ein Hauptaufgabenfeld der Erzengel ist, diese Ursprungsstrahlen des göttlichen Zentrums als gerichtete Energiestrahlen in der benötigten Intensität in den Universen und Galaxien zu verteilen, wenn man das als Mensch so benennen kann.

Nachdem die Kristalle von jedem einzelnen der Erzengel mit der jeweils individuellen Energieform ihrer Strahlen belegt und versiegelt waren, brauchte dieser Original-Strahlenkranz etwa vier Monate, um seine größte Strahl-Kraft entfalten zu können. Wie wir feststellen konnten, war dieser Strahlenkranz die Voraussetzung, daß Jesias zu uns sprechen konnte, da er sich, wie er sagte, im Kreise seiner Gefährten wohl fühle, was an der abgestrahlten Energie des Kranzes liegt und so für das Medium die Möglichkeit geschaffen hat, die Worte der heiligen Riege zu empfangen.

Mitte 2015 wurde uns die hohe Ehre zuteil, daß nun Jesias, den die Menschheit als die Inkarnation Jesus von Nazareth kennt, zu unserem Kreis sprach und das Vorhaben, eine Schrift zu erstellen, die den Menschen der Jetztzeit wie auch den künftigen Generationen unabhängig von Rasse oder Glauben als Wegweiser dienen möge. Mit großer Freude wurde uns zugesichert, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Jesias erläuterte im Vorfeld der Niederschriften, daß es Ihm besonders darum gehe, daß die grundsätzlichen Prinzipien des Ursprungs allen Seins erläutert werden. So begann er am 26.01.2016 mit seinem ersten Diktat zu dieser ersten Schrift. Es folgten acht weitere Ansprachen als Einleitung, bis dann Ende März des Jahres Ahmenhah als erster der Erzengel mit seinen Vorträgen begann. Alle der darauf folgenden Erzengel hielten bis auf Rahaal, den die Menschheit als Erzengel Raphael kennt, drei Vorträge; Rahaal fünf, in denen er die Göttlichen Heilsiegel aufzeichnete, erläuterte und den Menschen dadurch unschätzbare Hilfe anbietet. Der vorerst letzte Vortrag des Erzengel Shanvis erfolgte am Heiligen Abend 2016. Zu Beginn des Jahres 2017 wurde das Geleit des Herrn zu dieser ersten Schrift diktiert. Auf die Bitte, dem Werk seinen Namen zu geben, benannte der Herr diese Schrift der Buchreihe "Der ewige Grund allen Seins" mit dem Titel für den ersten Band:

 

Band 1

"Im Lichte der Botschafter Jesu"

Die erste Auflage erschien im September 2017

Selbstverlag

 

Buchbestellung:

ISBN: 978-3-00-057563-1

Preis. 33,80 Euro 

www.dophalis.de

info@dophalis.de

 

Buchhandlung

Erika Schnelle

Krumme Straße 18

32756 Detmold

05231 / 22131


Design © Office and IT